Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.04.2009
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 277 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.10.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
125 g Zucker
60 g Mehl
20 g Speisestärke
1 TL Backpulver
1 EL, gestr. Kakao
50 g Haferflocken
1/2 TL Aroma (Zitronenschalenaroma)
  Für die Füllung:
8 Blatt Gelatine, weiße
2 Dose/n Ananas - Stücke (Abtropfgewicht je 340 g)
500 g Quark
50 g Zucker
500 g Sahne
  Für die Garnitur:
15 g Kokosraspel
1 EL Haferflocken
1 TL Zucker, braun
Ananas - Ringe

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 175°C (Umluft: 155°C) vorheizen. Die Eier trennen. Die Eigelbe, 3 EL lauwarmes Wasser, Vanillezucker, Zucker schaumig schlagen. Die Eiweiße steif schlagen. Mehl, Stärke, Backpulver, Kakao mischen, darübersieben. Die Haferflocken, Zitronenaroma dazugeben, unterheben.

In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) füllen. 30 Min. backen. Aus der Form nehmen, erkalten lassen. Den Boden einmal waggerecht halbieren.

Die Gelatine einweichen, die Ananas abtropfen lassen, den Saft auffangen. Die Gelatine ausdrücken, in 400 ml Saft bei kleiner Hitze auflösen. Quark und Zucker verrühren. 3 EL Quark in die Gelatine rühren. Die Masse in den restlichen Quark rühren und kühlen. Sobald die Masse fest wird, die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Ananasstücke ebenfalls unterheben.

Einen Tortenring mit einem 1/2 cm Abstand um den 1. Biskuit schließen. 3/4 der Creme draufgeben. Mit dem 2. Boden bedecken. Den Rest der Creme auf der Torte verteilen. 4 Stunden kühlen.

Den Ring lösen. Kokosraspel, Haferflocken und Zucker anrösten. Die Ananasringe in dünne Scheiben schneiden. Die Torte mit Ananasscheiben und Hafer-Kokos-Streuseln garniert servieren.