Rote Linsensuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Dhal

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (74 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 08.04.2009 417 kcal



Zutaten

für
200 g Linsen, rote
2 Tomate(n)
etwas Ingwer
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Butter
1 TL, gehäuft Gewürzmischung (Garam Masala) oder
Currypulver
1 Liter Gemüsebrühe
1 EL Zitronensaft
1 Bund Koriandergrün
Salz
evtl. Crème fraîche oder Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
417
Eiweiß
22,07 g
Fett
15,58 g
Kohlenhydr.
44,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser gut durchspülen und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen und grob würfeln.

Ingwer, Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln und in der Butter ca. 4 min. anschwitzen. Tomaten, Linsen und Garam dazuschütten und alles ca. 3 min. anschwitzen. Die Brühe zugießen und salzen.

Zugedeckt ca. 10 min. kochen lassen. Mit gehacktem Koriandergrün anrichten. Wer will, kann auch etwas Crème fraiche oder Sahne dazugeben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

juliag713

Super einfaches und leckeres Rezept... ich hab noch 3 Kartoffeln dazu getan... ganz lecker 🤗

26.01.2021 11:40
Antworten
StephanKohlhoff

Sehr schnell zubereitet, sehr leckere Linsensuppe. Danke fürs Rezept, die Suppe gibt es jetzt öfters

23.03.2020 20:20
Antworten
KingNeno

Ein super Rezept ich koche diese Suppe immer gern weil super schnell zubereitet ist und super lecker schmeckt danke dafür

19.01.2020 20:20
Antworten
Lindiau

Wir haben eine neue Lieblingssuppe! Danke für das Rezept! Es ist perfekt 😍

04.01.2020 21:00
Antworten
dirku2000

Da es nicht erwähnt wird in der Beschreibung, gehe ich davon aus, den Zitronensaft, nach dem Kochen dazu zu geben.

03.01.2020 11:53
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ich habe die Linsensuppe heute gekocht. Leider hatte ich kein Koriandergrün daheim, aber sie war auch so sehr lecker! Vor allem der Ingwer passt wunderbar dazu. Ich habe für die halbe Menge ca. 1 cm Ingwerknolle genommen, war genau richtig. LG Maus_X

29.01.2010 17:55
Antworten
pulleiaceus_angelus

Hallo, Würde die Suppe gerne morgen ausprobieren. Mein Frage: Werden die roten Linsen vorgekocht? Zehn Minuten dürften nämlich laut meiner Packungsanleitung für rote Linsen nicht reichen. Danke im voraus für Hilfe! Liebe Grüße Anna

23.01.2010 19:50
Antworten
nadini95

hallo! nein, die linsen werden nicht vorgekocht... nach 10 minuten ist die suppe fertig, aber sie schmeckt besser, wenn man sie länger kochen lässt. liebe grüße, nadine

24.01.2010 11:12
Antworten
knobichili

Wurde heute ausprobiert und es hat sehr lecker geschmeckt. Jedoch haben uns 750 ml Brühe ausgereicht und dadurch fand ein Becher saure Sahne zum Schluss noch Platz im Kochtopf. Danke für dieses Rezept sagt die knobi

03.06.2009 18:57
Antworten
nadini95

freut mich sehr! :) liebe grüße

03.06.2009 19:37
Antworten