Braten
Fleisch
Gluten
Hauptspeise
ketogen
Kinder
Low Carb
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hackfleischbällchen mit Tomatensoße

sehr beliebt bei Kindern

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 08.04.2009 709 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
2 m.-große Zwiebel(n), gehackt
1 m.-großes Ei(er)
1 TL Senf
2 EL Paniermehl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
1 EL Olivenöl
4 m.-große Tomate(n), reife
50 g Speck, klein gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Tomatenmark
1 Schuss Rotwein
300 g Tomate(n), passierte
etwas Oregano

Nährwerte pro Portion

kcal
709
Eiweiß
39,75 g
Fett
53,45 g
Kohlenhydr.
16,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Für die Hackfleischbällchen eine der Zwiebeln mit dem Hackfleisch, Ei, Senf, Paniermehl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver gut verkneten. Aus der Masse Bällchen in beliebiger Größe rollen.
Das Olivenöl in eine Pfanne geben, Hackfleischbällchen hinzugeben und gar braten.

Den Bratensud in einen Topf geben, die zweite fein gehackte Zwiebel, die gehackten Knoblauchzehen und den Speck hinzugeben und glasig braten.
Die Tomaten kurz in kochendes Wasser geben und sie dann häuten. Die gehäuteten Tomaten in kleine Stücke schneiden, mit in den Topf geben und trocken kochen. Gegen Ende das Tomatenmark hinzugeben, dann mit dem Rotwein ablöschen und etwas kochen lassen. Die passierten Tomaten, den Oregano, Salz und Pfeffer hinzugeben.

Tipp:
Wer es lieber etwas schärfer mag, kann auch noch eine getrocknete Chilischote mitkochen und später wieder rausholen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Super fein. So richtig mit Pfiff. Habe in die Sauce noch einen Rest Paprika mit rein geschnitten. Danke für das Rezept. LG Bianca

02.04.2017 11:37
Antworten
inwong

Hallo Brsingr, ich kann mich nur anschließen. Sehr schmackhaftes Rezept. Dafür gibt es die volle Punktzahl und ein Bild ist auch dabei. Liebe Weihnachtsgrüße Wolfgang

22.12.2016 10:41
Antworten
roxy12

Hallo Brsingr Deine Tomatenbällchen sind sehr lecker und schnell zubereitet,meiner besseren hälft schmecken sie auch gut,habe leider vergessen ein Foto zu machen aber das nächstemal denke ich dran,werde mir die Soße auf vorrat in Gläser einmachen die Hackbällchen sind ja gleich gemacht Soße drüber und aufkochen und schon hat man ein Mittagessen Danke fürs Rezept Perfekt LG roxy12

01.10.2011 22:23
Antworten