Sahnegeschnetzeltes mit breiten Bohnen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 08.04.2009 365 kcal



Zutaten

für
400 g Bohnen, breite
Salz
1 Zwiebel(n)
250 g Kirschtomate(n)
2 Zweig/e Thymian
500 g Schweineschnitzel
2 EL Rapsöl
Pfeffer
75 ml Gemüsebrühe (Instant)
200 g Schlagsahne

Nährwerte pro Portion

kcal
365
Eiweiß
32,28 g
Fett
21,91 g
Kohlenhydr.
9,66 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Bohnen waschen, putzen und schräg in Stücke schneiden. Bohnen in kochendem Salzwasser in ca. 10 Minuten garen, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel abziehen, fein würfeln. Tomaten putzen, halbieren. Thymian abbrausen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Fleisch abbrausen, trocken tupfen und quer zur Faser in Streifen schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin kräftig anbraten. Zwiebel und Thymian zufügen, kurz mit braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe und Sahne angießen, sämig einkochen. Bohnen und Tomaten unter das Fleisch heben, kurz erwärmen.

Abschmecken, auf Tellern verteilen und nach Belieben mit Thymian garniert servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zajka2

Hallo! Vielen Dank!!!!

23.01.2018 19:58
Antworten
Westiegirl

Mega lecker Danke fürs Rezept 5 Sterne 😊

22.01.2018 15:32
Antworten
LinaLinaLina1989

Sehr lecker 😋 Habe 300ml Sahne genommen und noch eine Packung Gnocchis mit in die Pfanne geben. 5*****

20.01.2018 15:41
Antworten
rkangaroo

Hallo Ellen, danke herzlichst für Deine schnelle Antwort. Dann werde ich es mir für ein Bohnengericht vorsehen und melde mich wieder, wenn ich es gekocht habe. Gruss aus Australien rkangaroo

19.07.2017 11:08
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo rkangaroo, ich würde es mit "normalen" grünen Bohnen machen. Zuckerschoten wären mir zu fein für dieses doch eher deftige Gericht. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

19.07.2017 09:58
Antworten
rkangaroo

Hallo, bei uns gibt es keine breiten Bohnen zu kaufen. Außer daß ich dafür "normale" grüne Bohnen nehmen würde, könnte man evtl. auch diese durch Zuckerschoten austauschen (ich weiß, das sind keine Bohnen). Würde mich halt mal interessieren, wie andere Chefköche darüber denken und sag schonmal Danke für eine Antwort. Gruss aus Australien rkangaroo

19.07.2017 08:57
Antworten
Peggy88

Hallo, das war meine Premiere zu breiten Bohnen :) Ich finde dieses Gericht sehr lecker, habe allerdings Putenfleisch für das Geschnetzelte genommen. Champignons passen da sicher auch ganz gut zu :) Liebe Grüße Peggy

29.04.2012 19:50
Antworten