Schoko - Birnen - Crumble


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 08.04.2009 751 kcal



Zutaten

für
750 g Birne(n) (z. B. Williams-Christ)
100 g Schokodekor (Schokoladen-Tropfen), zartbitter
75 g Mehl
100 g Zucker, braun
75 g Mandel(n), geschält, gemahlen
125 g Butter, weiche
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
751
Eiweiß
8,49 g
Fett
47,44 g
Kohlenhydr.
73,50 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Mehl, Zucker, geschälte und gemahlene Mandeln und die weiche Butter zu einem krümeligen Teig vermischen. Die Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden.

Die Birnenwürfel mit den Schokotropfen mischen und in eine Auflaufform geben. Mit der Streuselmasse bedecken.

Im vorgeheizten Backofen für 30 Minuten goldgelb-knusprig backen. Lauwarm servieren. Statt Schokotropfen kann man auch Zartbitterschokolade in Stücke hacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MichaelN1967

Nachdem wir im strömenden Regen zufällig einen Birnbaum am Wegesrand sahen mussten wir von dem ein paar Früchte mitnehmen.. Schnell Zuhause geschaut was an Zutaten da ist und für dieses Rezept entschieden. Sah lecker aus und alles dafür im Hause. Die Birnen schön gewürfelt und ab in eine feuerfeste Form, ein paar Stücke Blockschoki drüber und dann noch einige Spritzer Williams Birnen Brand. teig drüber und ab in den Ofen. gut 20 Minuten später sah es fertig aus und wurde noch warm gefuttert.. sehr lecker.. Danke für das Rezept

06.10.2019 15:03
Antworten
patty89

Hallo sehr lecker, nur die Schoki die ich erwischt habe war nicht so klasse im Geschmack, aber dafür kann ja das Rezept nix. Also lieber aufpassen und eine wirklich gute schmelzbare Schoki nehmen Danke fürs Rezept lg patty

01.05.2016 09:15
Antworten
sweetsmartie

Hallo, ich habe das Rezept nachgemacht. Allerdings habe ich etwa vier Birnen auf sechs kleine Auflaufförmchen verteilt, dann gehackte Zartbitterschokolade dazu und jeweils 1 TL Orangenlikör. Für den Streuselteig habe ich die Menge etwa halbiert, also 63g Butter und jeweils 40g Zucker, Mandeln und Mehl (wollte nicht so viel Zucker). Gebacken habe ich es ca. 20 Minuten bei 170°C, dann wurden die Streusel braun und die Schokolade blubberte dazwischen hoch. Ich habe ein Foto von drei der fertigen Förmchen hochgeladen. Gleich werde ich es mit meinem Mann probieren, mal sehen, wie es schmeckt!

15.03.2013 16:58
Antworten
MarilynMuffin

Hat wirklich super geschmeckt :) und absolut einfach gemacht! Habe allerdings weniger Zucker für das Crumble genommen. War trotzdem noch süß genug :)

09.10.2011 11:45
Antworten
Manadis

Super lecker! Schnell und einfach zu machen, aber macht trotzdem was her. Wir haben leider Vollmilch- statt Zartbitter-Schoko genommen, dadurch war es dann doch etwas zu süß... Nächstes Mal wissen wir es besser ;) Zimt würde sicherlich auch noch super rein passen. Wird es auf jeden Fall noch mal geben!

27.09.2011 15:01
Antworten
räubermama72

Hallo, bei etwa 175 - 180 °C Ober/Unterhitze. LG räubermama

09.12.2009 13:49
Antworten
yuki1

Bei wieviel Grad wird der Crumble gebacken?

09.12.2009 10:58
Antworten