Vegetarisch
Brotspeise
Schnell
einfach
Fingerfood
Braten
Snack
Camping
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Gebratenes Brot

knusprig, simpel und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.04.2009 282 kcal



Zutaten

für
2 Scheibe/n Brot(e) nach Wahl
wenig Butter
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Gewürz(e) nach Wahl

Nährwerte pro Portion

kcal
282
Eiweiß
7,58 g
Fett
9,89 g
Kohlenhydr.
40,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Brotscheiben mit Butter auf beiden Seiten dünn bestreichen. Wenn die Pfanne heiß ist, die Brotscheiben reinlegen, je nach Geschmack würzen (ich mag es mit viel Pfeffer, nicht so viel Salz) und dann anbraten, bis sich leichte Verfärbungen am Brot zeigen.

Wie man es will, kann man das Brot länger braten. Am Ende in der Mitte durchschneiden, damit man es leichter essen kann.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Mit Salz und Knoblauch echt lecker. Ginge aber auch schneller im Toaster und danach die Butter drauf. Wird sogar noch knuspriger und es verbrennt nicht so schnell. So mache ich es sonst. Heute mal in der Pfanne. LG

16.06.2019 21:10
Antworten
Charlii5521

Super Alternative zum getoasteten Butterbrot. Ich nahm hier pflanzliche Margarine. Dazu Weißbrot und Weltmeisterbrot. Sehr lecker!

09.03.2019 11:04
Antworten
schnucki25

ein Fach schlicht und lecker.....schöne Reste Verwertung. LG

09.07.2018 20:48
Antworten
calimero166

hallo linesina, schlicht und einfach, aber lecker. Ab und zu schlage ich noch ein Ei, mit Salz und Pfeffer würzen und über das gebratene Brot gießen, kurz backen, rumdrehen, fertig. Ich gebe 5 Sterne. lg. Gisela

10.12.2014 20:02
Antworten