Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.04.2009
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 453 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.12.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 kg Lamm, (Lammkeule), geforenes Fleisch vorher auftauen lassen
3 Stiel/e Rosmarin
3 Stiel/e Salbei
2 EL Olivenöl
200 g Schinken, zarter
2 kg Kartoffel(n), kleine
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 230° vorheizen. Die Lammkeule waschen und trocken tupfen. Rosmarin und Salbei von den Stielen zupfen und mit 1 TL Salz und Olivenöl zerstoßen.

In die Keule kleine Spicklöcher schneiden und diese mit Schinkenstreifen füllen. Die Keule mit dem Kräuteröl einreiben, salzen und pfeffern. Auf den Rost im Backofen legen und eine entsprechend große Pfanne darunter stellen. Die Garzeit beträgt pro Pfund 13 Minuten, bei 2 kg also 52 Minuten plus 20 Minuten zusätzlich, also insgesamt 72 Minuten.

Die Kartoffeln schälen und waschen, in Salzwasser 5 Minuten kochen und gleich abgießen. Die Kartoffel in die Pfanne unter die Lammkeule geben und im Bratensaft garen lassen.

Zu diesem Gericht passt frischer Salat.