Schnelle Spätzle - Pfanne


Rezept speichern  Speichern

aus Resten kreiert - aber super lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.04.2009



Zutaten

für
250 g Spätzle
1 Bund Lauchzwiebel(n)
1 große Paprikaschote(n), rote
5 Ei(er)
100 g Käse, geriebener
2 kleine Salami, (Bifi) oder evtl. gewürfelter Speck
1 Schuss Milch
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Spätzle nach Packungsanweisung kochen.
In der Zwischenzeit die geputzten Lauchzwiebeln in kleine Ringe schneiden und die gewaschenen Paprika in kleine Würfel schneiden.

Etwas Butter in einer Pfanne zerlassen und die klein geschnittene Salami (oder gewürfelten Speck) kurz anbraten. Die abgetropften Spätzle dazugeben und kurz durchziehen lassen.
Anschließend die Lauchzwiebeln und die Paprika unterrühren.

Die Eier in einer extra Schüssel aufschlagen und mit einem Schuss Milch, mit der Gabel, verrühren. Über die Spätzle geben und stocken lassen. Mit Pfeffer und Salz würzen und zwischendurch umrühren.
Den geriebenen Käse darüber streuen. Die Pfanne mit dem Deckel schließen und den Käse schmelzen lassen.
Evtl. noch mal umrühren!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Staldi, sehr lecker deine Spätzle-Pfanne und dafür von mir verdient die volle Punktzahl. Ich habe Chorizo dafür genommen und das passte auch sehr gut. Danke für das schöne Rezept und ein Foto folgt dann auch noch davon. Lieben Gruß SessM

25.08.2020 17:32
Antworten
Becci87

Super ist, das dieses Gericht wirklich schnell gemacht ist. Hat uns gut geschmeckt!

27.03.2017 19:02
Antworten
Jojo_ke10

Super leckeres und einfaches Rezept, was man nach eigenem Geschmack variieren kann!

24.02.2017 21:48
Antworten
Goerti

Hallo! Die Tage habe ich so einigermaßen der Spätzle-Pfanne gebastelt. :-) Für 2 Portionen habe ich 400 g selbstgemachte Spätzle und 4 Eier genommen. Statt Salami war es bei mir in Streifen geschnittener Bacon, die restlichen Zutaten nach Plan. Es war supi schnell gemacht und mit einem Salat hat das gepasst. Die Kinder waren jedenfalls zufrieden :-). Danke für die Idee! Grüße Goerti

10.12.2016 10:56
Antworten