Pfirsich - Vanille - Torte


Rezept speichern  Speichern

feine Creme auf lockerem Rührteigboden....

Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (47 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.04.2009 5175 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

125 g Butter /Margarine
125 g Zucker
200 g Mehl
3 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
4 EL Schlagsahne
1 EL Nutella

Für die Creme:

500 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver, Vanille-
70 g Zucker
6 Blatt Gelatine
400 g Schlagsahne
1 Dose Pfirsich(e), (Füllmenge 420g)

Für den Guss:

250 ml Pfirsichsaft
1 Pck. Tortenguss
2 EL Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
5175
Eiweiß
83,49 g
Fett
293,45 g
Kohlenhydr.
548,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Für den Rührteig die Margarine/Butter cremig rühren. Den Zucker mit dem Vanillezucker unterrühren und 1-2 Minuten kräftig rühren. Die Eier unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit 3-4 EL Sahne unterrühren.

Die Hälfte des Teiges in eine 26er Springform füllen (Boden mit Backpapier ausgelegt, Rand gefettet, oder komplett ausgelegt), noch nicht glatt streichen
Zum restlichen Teig das Nutella und 1-2 EL Sahne geben und verrühren. Diesen Teig ebenfalls in die Springform füllen und dann alles glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 25-35 Minuten backen. Stäbchenprobe!
Kuchen aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Puddingpulver und Zucker mit 3-4 EL der Milch verrühren. Restliche Milch aufkochen. Das angerührte Puddingpulver einrühren, kurz aufkochen dann die ausgedrückte Gelatine unter Rühren darin auflösen. Pudding in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

Um den Boden einen Tortenring setzen.
Pfirsiche abtropfen lassen, Saft dabei auffangen und die Pfirsiche in kleine Stücke schneiden. 400g Schlagsahne steif schlagen und unter den abgekühlten Pudding rühren. (Es macht nichts, wenn der Pudding noch lauwarm ist!)
Die Pfirsichstücke unterheben und die Creme auf dem Boden verteilen, glatt streichen und mind. 2 Std. kalt stellen.

Wenn die Creme fest ist, den Guss herstellen. Dafür das Tortengusspulver mit 2 EL Zucker anrühren. Den aufgefangenen Pfirsichsaft abmessen, wenn notwenig mit Wasser oder Pfirsichnektar auf 250ml auffüllen. Den Saft zum Tortengusspulver geben und verrühren. Unter Rühren kurz aufkochen lassen und dann auf der Creme verteilen. Abkühlen lassen und mit Sahne oder Schokolade verzieren!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bäckerin1985

Diese Torte war das Highlight, noch nie war eine Torte so schnell weg:)

23.04.2019 12:37
Antworten
Radist

hoi, ich kann doch den Tortenboden halbieren und dann schichtweise Boden -Creme-Boden- Creme, ähnlich wie bei einer Schwarzwälder ?

21.06.2017 18:21
Antworten
Zeromatsu

Kannst du natürlich machen.

26.12.2018 21:20
Antworten
keksjc

hi ich hab mal eine frage: muss das richtiger pfirsichsaft sein oder die flüssigkeit von den Pfirsichen? danke im vorraus

11.05.2017 23:55
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo keksjc, man nimmt den Pfirsichsaft aus der Dose. Wenn er nicht reicht, kannst Du mit Wasser auffüllen. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

12.05.2017 12:12
Antworten
SOSKoechin

Habe die Torte zum Geburtstag meiner Mutter gebacken und sie ist super angekommen! Musste allerdings auch mit dem Guss aufpassen, da er knapp am Überlaufen war. Ging aber grad so... LG

28.05.2010 12:19
Antworten
SOSKoechin

Ach so, habe übrigens die Sahne durch Cremefine ersetzt...geht genauso und schmeckt trotdem super!

28.05.2010 12:20
Antworten
Taz18

Diese Torte war echt suuuperlecker!!Mußte den guss weglassen weils sonst übergelaufen wäre. die Torte werd ich auf jedenfall noch öfters backen :-))

05.04.2010 19:22
Antworten
mö23

Hallo Sandy!!!!!!! Deine Torte schmeckt spitze!!!! Statt dem Pfirsichsaft habe ich Eierlikör verwendet...mhhhhhh. Rundete das Ganze perfekt ab! Vielen Dank für das tolle Rezept! liebe grüße

12.12.2009 17:47
Antworten
kuhcaro

Diese Torte ist super lecker! Habe sie gestern gebacken, habe aber für die Creme nur 200 g Schlagsahne benutzt und habe roten Tortenguss genommen. Kann mir das Rezept auch gut mit SchokoladenPudding und Birnen aus der Dose vorstellen. Danke für das Rezept

24.05.2009 11:28
Antworten