Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.04.2009
gespeichert: 96 (0)*
gedruckt: 349 (1)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
12.867 Beiträge (ø2,21/Tag)

Zutaten

250 g Nudeln, (kurz Makkaroni)
Kartoffel(n), geschält und in kleine Würfel geschnitten
250 g Bergkäse, grob geraffelt
100 ml Sahne
50 ml Milch
1 EL Butter, für die Form
1 EL Butterschmalz, für die Zwiebeln
3 große Zwiebel(n), in dünne Ringe geschnitten
1 EL Mehl
1 Prise(n) Muskat, gerieben
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln und Kartoffeln zusammen in Salzwasser bissfest kochen. Abgießen

In einer gebutterten Auflaufform schichtweise Kartoffeln, Makkaroni und Käse verteilen. Mit Salz und etwas Muskat würzen.
Milch und Sahne aufkochen und darüber gießen.
Mehlierte Zwiebelringe in einer Pfanne in Butterschmalz langsam bräunen lassen und über dem Gericht verteilen.
Im 180° vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen, der Käse soll geschmolzen, aber nicht braun sein.

Dazu Blattsalat.

Kann man auch in der Mikrowelle bei geeignetem Geschirr, mit Deckel, gut herstellen.