Hackfleisch mit Kartoffelkruste


Rezept speichern  Speichern

speziell für Vemmina-Backformen

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.04.2009



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Ei(er)
1 Zwiebel(n), fein gehackt
1 TL, gehäuft Butter
3 Paprikaschote(n), rot, gelb, orange, fein geschnitten
1 Glas Champignons, geschnitten
100 g Käse (Gouda), gewürfelt
1 TL, gehäuft Senf, mittelscharf
Pfeffer, gemahlen, nach Geschmack
1 TL, gehäuft Salz
Paprikapulver, edelsüß

Für den Belag:

1.200 g Kartoffel(n), mehlige
Wasser, zum Kochen
100 ml Milch, heiß
50 g Butter
1 Ei(er)
Muskat, gerieben
½ TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kartoffeln waschen, schälen und vierteln und in etwas Wasser als Salzkartoffeln kochen. Gekochte Kartoffeln durch die Presse drücken und mit Ei, Milch, Butter, Salz und Muskatnuss zu einem glatten Kartoffelbrei vermischen.

Das Hackfleisch, Ei, klein gehackte Zwiebel, die man vorher mit der Butter in der Mikrowelle leicht dünstet, Paprika, Pilze, Käse, Senf und Gewürze zu einem Fleischteig mischen. Gleichmäßig in einer Motivform (z. B. Margarite) auf der Dauerbackfolie und Rost verteilen.
Kartoffelmasse in einen großen Spritzbeutel mit einer 12er Sterntülle füllen und die Masse gleichmäßig auf das Hackfleisch spritzen. Bei 190°C für ca. 45 Min. backen.

Mein Beilagentipp: wir essen dazu einen gemischten Salat

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnuffelsmama

Danke, i probiers auf jeden Fall mal aus, mal mit den Kartoffeln zuerst.

24.05.2011 08:22
Antworten
ufaudie58

Hallo, mit Kloßteig habe ich es leider noch nicht probiert. Ich denke mal, dass der etwas zu fest ist. Sollte eher die Konsistenz von Kartoffelbrei haben.

23.05.2011 22:07
Antworten
schnuffelsmama

Hallo! Meinst du, man kann statt den Kartoffeln auch Kloßteig (frisch) verwenden? So wie bei dem Schnitzel im Kloßteig Rezept??

23.05.2011 21:18
Antworten
ufaudie58

Hallo Antje... freut mich, dass es dir auch geschmeckt hat... LG Uschi

11.05.2009 18:48
Antworten
antje6464

Hi, Also ich war skeptisch..... Aber echt LECKER...... L.g. Antje

11.05.2009 06:40
Antworten