Bewertung
(24) Ø4,23
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
24 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.11.2009
gespeichert: 734 (2)*
gedruckt: 3.978 (16)*
verschickt: 27 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.04.2006
22 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Kartoffel(n), überwiegend festkochende
2 EL Salz
2 EL Brühe, gekörnte
2 m.-große Zwiebel(n)
1 1/2 Gläser Mayonnaise, evtl. kalorienarme
125 ml Wasser
2 TL Paprikapulver, mild
2 Prisen Salz
1 Msp. Pfeffer, schwarz
1/2 TL Fondor
1 TL Petersilie, klein gehackt
Gewürzgurke(n) (Gurkensticks)
350 g Fleischwurst ohne Knobilauch
4 m.-große Ei(er), hart gekocht

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes Kartoffeln mit Schale für ca. 20. Minuten im Salzwasser kochen (deswegen auch 2 El Salz hinzu geben).

In der Zwischenzeit die Zwiebeln sowie die Gurkensticks in kleine Stücke schneiden (die Zwiebeln ruhig etwas kleiner schneiden als die Gurken). Ebenso die Fleischwurst in kleine Stücke schneiden.

Nun die Kartoffeln pellen, vierteln und in Scheiben schneiden.
Jetzt die Mayonnaise in eine ausreichend große Schale geben.

Bevor nun weiter gemischt wird, erst die Zwiebeln in einer heißen Pfanne kurz glasig anbraten und mit dem Wasser und der Brühe für ca. 2 Minuten köcheln lassen.

Die klein geschnittenen Kartoffeln in eine separate Schale geben und hier drüber den Sud aus Gemüsebrühe und Zwiebeln schütten. Alles gut vermengen und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Dann den restlichen Sud abgießen und die Kartoffeln zu der Mayonnaise geben. Nun folgen die anderen Zutaten, wie Gewürze, Gurken und Fleischwurst - aber noch nicht die Eier - und dann wird alles gut vermengt.

Ganz zum Schluss drapiert man die in Scheiben geschnittenen Eier oben auf dem Salat und bestreut alles noch mit etwas Petersilie.

Jetzt kann gegrillt werden - schmeckt aber genauso gut zu Bockwürsten etc. Schmeckt am besten, wenn man ihn eine Nacht kühl stellt.