Blumenkohlauflauf ungarisch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.04.2009 276 kcal



Zutaten

für
1 m.-großer Blumenkohl
100 g Kochschinken
150 g Pilze (Stockschwämmchen)
40 g Butter, oder Margarine
Salz und Pfeffer
⅛ Liter saure Sahne
50 g Käse gerieben, würzige Sorte
Paprikapulver, edelsüß
Paprikapulver, rosenscharf
½ Bund Schnittlauch

Nährwerte pro Portion

kcal
276
Eiweiß
19,37 g
Fett
17,65 g
Kohlenhydr.
9,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Blumenkohl waschen und in Röschen teilen. In leicht gesalzenem Wasser in 15 Minuten gar kochen. Abtropfen lassen. Schinken fein würfeln. Pilze und Schinken in erhitzter Butter (Margarine) kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und viel Paprika abschmecken (beide Sorten). Blumenkohlröschen reingeben. Vorsichtig mischen.

In eine feuerfeste Form füllen. Saure Sahne draufgeben. Geriebenen Käse drüber streuen. Bei 220°C ca. 10 Minuten backen.

Nach dem Überbacken Paprika und gehackten Schnittlauch drüber streuen. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Omiküche

Inzwischen schon oft gemacht, oberlecker!!! Mische die Stockschwämmchen manchmal mit Champions, oder - wenn es mal für Besucher ist - nehme ich Pfifferlinge. Danke für das tolle Rezept, volle Punktzahl.

10.07.2017 12:48
Antworten
Osorno-Dortmund

Sehr sehr lecker, wirklich Gruß Osorno

18.10.2014 19:57
Antworten
Harzdame

Hallo Eleonora, heute Mittag gab es bei uns Deinen Auflauf. Aus Mangel an saurer Sahne habe Joghurt draufgetan, was dem Geschmack aber keinen Abbruch tat. Die Mengenangabe für 4 Personen fanden wir zu wenig, wir hatten nichts weiter dazu und haben zu zweit alles aufgegessen. Liebe Grüße aus dem Harz Harzdame

10.07.2013 15:01
Antworten
Signorina_Bocca

Hallo, der Auflauf war richtig lecker!! Es war aber etwas wenig, wir haben zu zweit die 4 Portionen gegessen. Das nächste Mal koche ich den Blumenkohl etwas kürzer, denn er war ganz schön weich. Nichts destotrotz war es super schnell gemacht und total lecker. Danke für das Rezept. LG Signorina Bocca

02.07.2013 21:05
Antworten
menschohneplan

Hi, bei uns gab es den Auflauf am WE und ich muss sagen: War wirklich lecker :o) Wir hatten noch einen Brokkoli dazu gemacht, da der Blumenkohl zur Zeit etwas kleiner war. Leider habe ich das mit dem abtropfen lassen nach dem Kochen nicht ganz so ernst genommen - daher war der Auflauf dann etwas wässrig. Aber hat trotzdem sehr gut geschmeckt. ;)

25.02.2013 16:35
Antworten
SchmackoFatz3

Hallo Eleonora, wir fanden den Auflauf perfekt! Leicht, schnell gemacht und lecker. gibts gerne wieder. Vielen Dank für das schöne Rezept. Gruß der SchmackoFatz3

26.06.2012 19:15
Antworten
Eleonora79

Das freut mich! :-) LG, Eleonora

13.12.2009 12:30
Antworten
förgi

Mann, war das lecker! Mach ich bald wieder. Gruß förgi

09.12.2009 13:38
Antworten
Eleonora79

Ich habe das Rezept von meiner Mutter. Als ich klein war, gabs das öfters mal :-) LG, Eleonora

08.08.2009 18:11
Antworten
freche1976

Mmmh so hat meine Oma den Blumenkohlauflauf auch immer gemacht leeeecker... Werde ihn am We auch mal wieder machen... Lecker

17.04.2009 14:55
Antworten