Bewertung
(62) Ø4,03
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
62 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.05.2001
gespeichert: 2.896 (2)*
gedruckt: 27.064 (28)*
verschickt: 653 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
2.448 Beiträge (ø0,39/Tag)

Zutaten

1 Pkt. Lachs, tiefgekühlt
200 g Tagliatelle
1/2 Becher Sahne
1/2 Becher Schmand
Zitrone(n), Saft davon
1/2 Bund Dill
50 g Butter
  Salz und Pfeffer, weißer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lachs auftauen und in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Salzen, mit Zitronensaft übergießen, kurz marinieren lassen.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Lachs abtupfen, Butter in Pfanne erhitzen und Lachs darin sanft braten. Fisch rausnehmen und warm stellen. Beide Sahnesorten in die Pfanne gießen, etwas einkochen lassen. Gehackten Dill zufügen, mit Salz und Pfeffer sowie nach Geschmack auch mit etwas Zitronensaft von der Marinade abschmecken.

Nudeln abgießen. Mit der Sahnesauce vermischen und auf Tellern anrichten. Oben drauf die Lachswürfel geben, 1 bis 2 x mit der Pfeffermühle drüberstreuen und sofort servieren.