Backen
Sommer
Frühling
Torte
Festlich

Rezept speichern  Speichern

Erdbeer - Kuppeltorte à la Jessy

Fruchtig - frisch ohne Backen

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
bei 58 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 08.04.2009



Zutaten

für
1 ½ kg Erdbeeren
1 Tortenboden (Biskuit), gekauft oder selbst gemacht)
1 kg Magerquark
250 g Zucker
3 Pck. Gelatine (Sofort-)
500 ml Sahne
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 40 Minuten
Die Torte am Abend vorher zubereiten.
1,5 kg Erdbeeren waschen, säubern und halbieren - am besten große Erdbeeren.
Eine große Plastikschüssel mit neutralem Öl einpinseln. Die Schüssel nun mit den halbierten Erdbeeren auslegen. Die Schnittfläche haftet durch das Öl an der Schüsselwand recht gut! Evtl. den Biskuitboden nach Größe der Schüssel zurechtschneiden.
Den Magerquark mit etwas kohlensäurehaltigem Mineralwasser aufrühren, das macht ihn fast so fein wie Sahne. Dann den Zucker unterrühren. Die restlichen (rund 500 g) Erdbeeren pürieren und in die Quarkmasse einrühren. Das Gelatine-fix (3 Päckchen à 2 Beutelchen) zugeben und gut verrühren. Die süße Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und in die Erdbeer-Quark-Mischung geben, unterheben.
Nun vorsichtig in die mit Erdbeeren ausgelegte Schüssel fließen lassen, den Biskuitboden obenauf legen und sanft andrücken.
Mit Folie abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Die Torte vorsichtig auf eine Kuchenplatte stürzen, indem man die Schüssel etwas eindrückt oder zieht, damit Luft zwischen Torte und Schüssel kommt, und die Erdbeertorte herausflutschen kann.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pappnose

Torte ist trotz weniger Beeren nicht fest geworden.

22.10.2019 19:55
Antworten
eoweniel

Das wird wahrscheinlich das Problem gewesen sein: zu wenig Beeren. ;) Wenn du dich an die Menge hältst, wie im Rezept angegeben, sollte nichts mehr schief gehen.

23.10.2019 15:56
Antworten
JessiLaila

Ich hab die Torte jetzt schon zum zweiten Mal gebacken, hat bisher immer super geklappt...ich nehme aber immer Dosenananas dazu und schneide die übrigen Erdbeeren und Ananas in kleine Stücke in die Creme. Super Rezept! :-)

22.06.2019 14:38
Antworten
BlaueKirsche

Es sollte auch mit anderen Schüsseln klappen. Ich hab sie schon mehrmals mit allerhand Schüsseln gemacht, hat immer funktioniert.

11.05.2019 12:10
Antworten
eoweniel

Aus welchem Material die Schüssel ist, ist vollkommen egal. Leg sie einfach mit Frischhaltefolie aus, dann klappt alles. ;)

23.10.2019 15:57
Antworten
Hannahkeks

Hallo eoweniel, ich würde gerne deine Torte machen, weil wir noch so viele Erdbeeren haben :-) Weißt du vllt wie viel Blatt Gelantine man nehmen muss, statt Gelantine Fix? So etwas haben wir nämlich nicht im Hause. Gruß Hannah

13.07.2010 21:23
Antworten
hd2

Hallo, habe Deine Kuppeltorte gestern abend gemacht und heute morgen gestürzt. Da sie bis morgen - teilweise - halten soll, habe ich sie noch mit rotem Tortenguß über- zogen. Jetzt haben wir sie angeschnitten und probiert. Sehr, sehr lecker. Die Hälfte davon ist weg. Danke für das tolle Rezept. Liebe Grüße Gisela

17.06.2009 16:50
Antworten
eoweniel

Hallo Gisela! Es freut mich sehr, dass euch die Torte geschmeckt hat! Ich habe auch schon mal Tortenguss über die Erdbeeren gegeben, da war mein Männe aber nicht sooo begeistert von - der will "seine" Erdbeeren am liebsten pur auf der Torte! Ist aber auch kein Problem, denn von der Torte bleibt bei uns nie ein Stück für den nächsten Tag übrig. ;-) LG Jessy

19.06.2009 10:24
Antworten
mimi2111

Hallo! Habe die Torte ausprobiert,hat echt lecker geschmeckt! Habe lange nicht mehr so eine originelle Torte gemacht und gegessen! LG

13.06.2009 20:03
Antworten
eoweniel

Hallo mimi! Vielen Dank für dein nettes Feedback! Es freut mich sehr, dass dir die Torte geschmeckt hat! Wenn es nach meinem Mann ginge, müsste ich während der Erdbeersaison jede Woche diese Torte machen. ;-) LG eoweniel

14.06.2009 11:21
Antworten