Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Aprikosenkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.79
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 14.12.2003 319 kcal



Zutaten

für
150 g Butter
150 g Zucker
½ Zitrone(n) - Schale
3 Ei(er)
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
750 g Aprikose(n), halbiert
1 Pkt. Vanillezucker

Nährwerte pro Portion

kcal
319
Eiweiß
5,58 g
Fett
14,66 g
Kohlenhydr.
40,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Kuchenform einfetten mit Mehl bestreuen!
Schaummasse: Weiche Butter schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker mischen, Zucker und Eier abwechselnd nach und nach unterrühren. (Masse muss schön schaumig sein), geriebene (aber gewaschen) Zitronenschale zugeben.
Mehl sieben, dann mit dem Backpulver mischen. Milch und Mehl unter der Masse rühren, Masse auf einem gefetteten, mit Mehl bestreutem Backbleche verteilen. Aprikosen auf den Teig drücken!
Backen: Kuchen bei 160 Grad 30 bis 40 Min backen.
Kuchen mit Puderzucker besieben!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Thorja

Der ist super lecker und einfach. Aber werde ihn nur noch mit mango machen und vielleicht noch ein wenig verfeinern 👍

21.08.2019 21:59
Antworten
Douglasbär2015

Hallo egal was für aprikosen aus der dose oder frisch der Kuchen gelingt immer und sieht so auf wie um Bild .ich backe den Kuchen auf 180 c 40 min .und er schmeckt , LG sd

09.05.2017 19:02
Antworten
annika163

Hallo. Kuchen war sehr lecker und saftig. Ich habe 2 EL Milch dazu und noch einen Schuss der abgetrofften Flüssigkeit der Dosenaprikosen dazu. Backzeit: 40 Min. bei 175 C

10.07.2016 10:10
Antworten
ufaudie58

Hallo Sibela, hast du Dosenfrüchte genommen? Welchen Durchmesser hatte deine Backform, vielleicht war meine etwas zu klein und der Teig deshalb zu hoch, dass die Aprikosen vom Teig verschluckt wurden. Ich scheine aber nicht die Einzige gewesen zu sein, der der Kuchen nicht so wie auf dem o. abgebileten Foto gelungen ist. LG Uschi

10.09.2010 12:30
Antworten
Sibela

Hallo Uschi, sorry habe deine Frage erst jetzt gelesen. Ich habe frische Aprikosen genommen und eine 26 cm-Kuchenform. LG, Sibela

30.09.2010 15:22
Antworten
heike50374

Hallo, gerade haben wir diesen leckeren Kuchen verspeist, mmmhhh. Kann mir auch gut noch ein paar Mandeln obendrauf vorstellen. Vielen Dank für das leckere Rezept Heike

07.10.2006 18:04
Antworten
Morgane

Hallo Nike2046, ich habe gestern dein Rezept nachgebacken. Der Kuchen hat wirklich sehr lecker geschmeckt und ihn werde ihn auf jeden Fall mal wieder backen. Vielen Dank für das Rezept!

25.06.2006 15:23
Antworten
NIKE2046

Danke für deinen sehr netten Kommentar!

31.05.2004 02:23
Antworten
Lucia

Hallo Nike! Das Rezept hört sich echt gut an! Danke! LG, Lucia

01.05.2004 14:57
Antworten
NIKE2046

wenn ihr fragen habt dann melde bitte per km! vielen dank!

14.12.2003 02:43
Antworten