Currywurstsoße meine Art


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.75
 (119 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 06.04.2009



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 EL Balsamico
¼ Liter Cola
1 TL Koriander, gemahlen
1 Prise(n) Chilipulver
2 EL Worcestershiresauce
1 Spritzer Zitronensaft
½ Flasche Ketchup, ca. 250 g
Curry, nach Geschmack
1 Msp. Cayennepfeffer
Traubenkernöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eine Zwiebel klein hacken, in etwas Traubenkernöl anschwitzen und mit Balsamico ablöschen. 1/4 L Cola dazugeben und das Ganze gut einreduzieren lassen. An Gewürzen habe ich 1 TL Koriander und Chilipulver schon dazu gegeben.
Nun ca. 2 EL Worcestersoße dazugeben. Einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen und das Ganze mit einer halben Flasche Ketchup auffüllen. Jetzt nicht mehr kochen. Mit reichlich Curry und wer mag mit Cayennepfeffer abschmecken.

Meiner Familie hat es super geschmeckt!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kuchenhexe87

Hallo Markus, Ich habe gerade dein Rezept ausprobiert. Die Soße ist gelungen und schmeckt sehr gut. Gibt es bestimmt bald wieder. Von mir 5*****. LG Kuchenhexe

08.08.2020 16:29
Antworten
IsilyaFingolin

Hi, sehr lecker, vielen Dank LG Isy

24.05.2020 21:58
Antworten
Hobbylöffel

Hi ich habe diese Variante schon ein paar mal gemacht und die hat bisher jedem Geschmeckt. Ich habe dieses Grundrezept zur Weihnachtszeit etwas abgeändert (z.B. mit Spekulatiusgewürz oder mit Glühwein) war echt super.

11.04.2020 13:02
Antworten
leglos

Hallo Ich mache diese Soße schon seid längerem... Habe aber die letzten male 2 bis 3 Tropfen Flüssigrauch dazu gegeben, was super schmeckt... Danke für das tolle Rezept, es gibt keine andere Soße mehr zur Currywurst ☺️

14.12.2019 09:40
Antworten
klopfheimer

Hallo BioMarkus, Dein Rezept habe ich jetzt schon x-Mal nachgekocht. Ich bereite immer größere Mengen zu (als Vorrat für ca. 50 Portionen). Wenn ich aber einen Topf mit ca. 1 Liter Soße auf einer Wärme-Platte über längere Zeit heiß halte, dann verdunstet logischer Weise nach und nach Flüssigkeit und die Soße wird zunehmend viskoser. Und jetzt kommt das, was ich dir unbedingt berichten muss. Ich habe die Soße mit ca. 150 ml Apfelsaft wieder verdünnt. Das war ein "Glückstreffer". Musst Du mal ausprobieren! Berichte mir Deine Verkostung. Grüße von Klopfheimer

01.11.2019 11:29
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallöchen, Deine leckere Soße habe ich gestern mal ausprobiert............... ich muß sagen...................K L A S S E............... habe mich an Deine Mengen gehalten und muß nächstesmal die doppelte Menge machen................meine Leute haben sie fast pur gegessen................... Danke für das Rezept LG Heidi

29.10.2010 08:46
Antworten
BioMarkus

Hallo Heidi, na das freut mich. Guten Appetit und: Weitersagen!!!! LG Markus

01.11.2010 17:07
Antworten
Killerkeule

...ab sofort bei jeder Wurst dabei! Mfg KK

06.07.2010 16:17
Antworten
BioMarkus

Hallle, na das freut mich! Schmackhafte Grüße Markus

06.07.2010 18:40
Antworten
Fannylein

Hallo, habe heute die Soße zu Steaks gemacht. Einfach Klasse! Danke für das super Soßenrezept. Rest steht im Kühlschrank und wartet auf die Currywurst. Lg Fanny

18.04.2009 23:35
Antworten