Butterschmalzplätzchen nach Tante Inge


Rezept speichern  Speichern

zart, zergehen auf der Zunge

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 06.04.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Butter
250 g Butterschmalz
250 g Zucker
750 g Mehl
4 Eigelb
2 EL Rum
1 Prise(n) Salz

Zum Bestreichen:

1 Ei(er)
etwas Milch
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Alle Teigzutaten zu einem Knetteig verarbeiten und im Kühlschrank einige Stunden ruhen lassen. Dann auf einer bemehlten Unterlage ausrollen und beliebige Formen ausstechen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Eiermilch bestreichen. In ca. 10 Minuten bei 180°C goldgelb backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, feine, zarte Plätzchen, die auf der Zunge zergehen. Aber auch sehr zerbrechlich sind. Danke für das schöne und leckere Rezept. Liebe Grüße Mooreule

30.11.2020 19:30
Antworten
Watzfrau

Diese Plätzchen zergehen wirklich auf der Zunge - tolles Rezept! L. G. Watzfrau

24.12.2018 23:07
Antworten
schaech001

Hallo, diese Plätzchen sind sowas von lecker, der Teig läßt sich super verarbeiten......und einen Teil davon schenke ich meiner Tange Inge, die eine leichte Laktoseintoleranz hat und diese Plätzchen sicher besser vertragen wird als "normales" Buttergebäck. Liebe Grüße Christine

16.12.2018 13:27
Antworten