Frischkäse, im Thermomix TM 31 zubereitet


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 05.04.2009 2505 kcal



Zutaten

für
500 g Magerquark
250 g Butter oder 100 g Butter und 1 TL Johannisbrotkernmehl
100 g Schmand oder saure Sahne (hat weniger Fett)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
2505
Eiweiß
71,68 g
Fett
239,25 g
Kohlenhydr.
19,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten in den Thermomix geben und 4 Minuten bei 50°C auf Stufe 4 rühren.

Umfüllen und im Kühlschrank maximal 1 Woche aufbewahren. Man kann natürlich den Frischkäse auch einfrieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lillic

Hallo, hat das schon jemand ohne Thermomix versucht?Also einfach kräftig gerührt? Würde mich mal interessieren.LG Lillic

21.11.2018 09:27
Antworten
Pilgerschwester

Volle Punktzahl für ein gutes, schnelles Rezept. Ich finde, dass es keine Würze braucht, weil die Creme mit Marmelade toll schmeckt. Oder mit Würzsalz ist es ebenfalls ein Genuss.

25.01.2017 16:54
Antworten
PetraRaming

Mir persönlich war er zu sauer und zu fad. Habe den Rest Schmand im Becher dann noch zugegeben und mit Schnittlauch und Meersalz nachgewürzt. Jetzt ist er nach meinem Geschmack. Danke trotzdem für das Rezept.

11.04.2014 14:35
Antworten
doornkat59

Hallo Wir haben sogar noch nach fast zwei Wochen die Reste vom Frischkäse gegessen, da war noch nichts schlecht geworden, ein sehr leckeres Rezept für alle Frischkäsefans.Vor allem weiß man, was drin ist. Ich hab allerdings 40% Quark und 200g Creme fraiche genommen, das hat zwar ordentlich Kalorien, aber was solls, ich hatte auf die Schnelle eben keinen Schmand bekommen. LG Doornkat

08.03.2012 22:31
Antworten
gruenelin

Hallo, ich habe den Frischkäse mit saurer Sahne und dem Johannisbrotkernmehl gemacht. Er war mir ein bisschen zu säuerlich. Werde deswegen nächstes mal lieber Schmand verwenden. Gruß Evelyn

18.11.2011 20:30
Antworten
Yvonne28101975

Hallo, freut mich das Dir der Käse geschmeckt hat.... man kann auch die Hälfte einfrieren. Dann hat man immer etwas in der Gefriertruhe. Gruß Yvonne

04.10.2010 18:49
Antworten
butterfly07

Hallo Yvonne! Diesen Frischkäse habe ich letztens ausprobiert und ich muß sagen: hat super geschmeckt. Und er ist viel billiger herzustellen wie fertig gekaufter P******a. Zwar sind fast 1 KG ganz schön viel, aber ich habe die ein Hälfte von der Menge mit Kräuter gemischt. War auch lecker! LG Monika

04.10.2010 18:09
Antworten