Zutaten

500 g Mehl
1 Würfel Hefe, frische
  Olivenöl
  Kräuter, italienische, getrocknete
300 ml Wasser, lauwarmes
2 TL, gehäuft Zucker oder Honig
1 EL Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vorbereitung 24 Stunden vorher: Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen. Zucker oder Honig dazu geben und rühren. Nach ca. 10 Minuten am warmen Ort fängt die Hefe an zu sprudeln. Nun können das Salz und die Kräuter hinzu gefügt werden. Einen guten Schuss Olivenöl dazu geben und nun nach und nach mit Mehl (vorzugsweise italienischem) den Teig füttern, bis er nicht mehr klebt. Danach den Teig 30 Minuten ruhen lassen. Nochmal durchkneten und abgedeckt 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

Am nächsten Tag: 1 Stunde vor dem Backen den Schamottestein auf die unterste Schiene des Ofens legen und mit voller Ofentemperatur aufheizen.

Den Teig portionsweise hauchdünn ausrollen und nach Belieben belegen, z. B. mit dicker Tomatensauce, Tomaten und geriebenem Käse. Weniger ist mehr! Auf den Schamottestein schieben und rasch backen. Wenn der Käse anfängt braun zu werden, ist die Pizza fertig.