Türkische Joghurtsuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.23
 (45 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 16.10.2005 450 kcal



Zutaten

für
4 EL Öl (Oliven)
4 Zehe/n Knoblauch
1 Zwiebel(n)
500 ml Fleischbrühe
1 TL Salz
125 g Reis
300 g Naturjoghurt
2 EL Mehl
Pfeffer
Muskat
1 Bund Minze, frisch
100 g Butter
1 EL Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
2 EL vom Olivenöl erhitzen und die feingehackte Zwiebel darin glasig dünsten. Die zerdrückten Knoblauchzehen dazu geben und ebenfalls mitdünsten. Fleischbrühe angießen und den Reis einstreuen. 15 - 20 Min. köcheln lassen. Dann den Joghurt mit dem Mehl und dem restlichen Öl verrühren, etwas von der heißen Brühe zugeben und alles kräftig mit dem Schneebesen verrühren. In die Suppe geben, erhitzen, aber nicht kochen lassen. Suppe mit den Gewürzen (ohne Paprika) abschmecken und fein gehackte Minze darüber streuen.

Butter in einer Pfanne erhitzen, das Paprikapulver einstreuen und über die Suppe träufeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anereva94

Mega lecker! Hab ca. 200ml mehr Wasser verwendet, sonst wärs vermutlich zu streng geworden

13.05.2022 03:37
Antworten
sabrina_gharbi

die Wassermenge stimmt nicht. Habe die 3 fache Menge nehmen müssen. Nur das muss angepasst werden sonst echt leckeres Rezept.

12.04.2022 15:25
Antworten
saroonee

hab es heute nach gekocht und muss sagen, es schmeckt sehr gut, besonders am ende mit dem gebratenen Pulver in der Butter, Danke für das Rezept!

11.04.2022 16:45
Antworten
deinlakai

Weniger Minze, bissl weniger Reis

13.12.2021 13:59
Antworten
diana_trmczky

TOP TOP TOP! Habe dieses Gericht " veganisiert " sprich mit soja joghurt und vegane butter und es war KÖSTLICH! Super easy und macht auf jeden fall satt!!

30.06.2021 19:34
Antworten
türkischsoulfood

Hallo Sonja, Ich koche diese Suppe auch sehr oft, sie ist super. Würde allerdings Muskat und Knoblauch weglassen. MFG türkischsoulfood

16.03.2007 20:55
Antworten
Lollipop

Hallo, so kenn ich die Joghurtsuppe auch. Anstelle des Paprikas geben wir reichlich getrocknete Minze und eine Prise Pul biber in die angebräunte Butter. Dafür lassen wir die frische Minze weg. Dazu ein warmes Fladenbrot......mmmhhh lecker. Gruß Lollipop

16.10.2005 16:57
Antworten
PrinceHH

hallo, was ist bitte pul biber und zu welchen gerichten kann man(n) das einsetzen ??

21.03.2008 11:32
Antworten
Dewdrop

Hallo Lollipop. Pul Biber ist das klassische Döner-"Scharf". Wenn man beim Türken "mit Scharf" sagt, dann macht er diese roten Flocken drauf... DAS ist Pul Biber. Bekommt man bei jedem türkischen Lebensmittelladen und mittlerweile auch im großen Kaufhaus. Viel Spaß damit. Ach ja man aufpassen mit der dosierung, weil die Flocken erst die Schärfe "entlassen" müssen. Es wird in den ersten Minuten also erst mal immer schärfer. LG

10.05.2008 18:20
Antworten
Dewdrop

Uuuuppss ich meinte eigenlich "Hallo PrinceHH" Sorry

10.05.2008 18:21
Antworten