Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.04.2009
gespeichert: 32 (0)*
gedruckt: 432 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.08.2004
679 Beiträge (ø0,12/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Rindfleisch
1 große Kartoffel(n), gekocht
1 halbe Paprikaschote(n), rot
30 g Glasnudeln, getrocknet
20 g Mu-Err-Pilze, getrocknet
1 Handvoll Erbsen, TK
6 kleine Chilischote(n), rot
  Salz
  Glutamat (Ajinomoto)
  Kurkuma
  Sojasauce
1 TL Maisstärke
150 ml Wasser
  Pflanzenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pilze in reichlich Wasser für zwei Stunden einweichen.

Das Fleisch, Kartoffel und Paprika würfeln. Die Pilze grob zerteilen und die Glasnudeln in mundgerechte Stücke schneiden.

Einen Wok erhitzen und das Fleisch in etwas Öl scharf anbraten. Das Gemüse und die Pilze zugeben und kurz mitgaren. Mit Salz, Ajinomoto und Kurkuma würzen und mit Wasser aufgießen. Die Glasnudeln kurz darin gar kochen. Die Stärke in zwei EL Wasser auflösen und zugeben. Die Flüssigkeit kurz binden lassen und mit Sojasauce abschmecken.

Dazu Basmatireis reichen.