Baileyskuchen


Rezept speichern  Speichern

mit zartem Mandelgeschmack

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 05.04.2009



Zutaten

für
200 g Butter, weich
150 g Zucker, braun
1 Tüte/n Vanillinzucker
6 Ei(er)
125 ml Baileys Irish Cream
200 g Mehl, gesiebt
1 Tüte/n Backpulver
300 g Mandel(n), gemahlen
1 Prise(n) Salz
50 g Mandel(n), gehackt
50 g Kandiszucker (Krümel-), braun

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Butter, braunen Zucker, Vanillinzucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Likör einrühren. Mehl mit Backpulver, Mandeln, Salz mischen. Mehlmischung nach und nach unterrühren. In eine gefettete Kastenform füllen und mit den gehackten Mandeln und dem Kandis bestreuen.

Im auf 175° Grad vorgeheizten Ofen ca. 50 min. backen.

Tipp:
Wer möchte kann das Eiweiß auch steif schlagen, und es zum Schluss unterheben, allerdings habe ich das noch nie ausprobiert.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LisaSaNeKue

Soderle, habe den Kuchen ausprobiert. Er ist super toll! Ich habe auch nicht mit Eischnee gearbeitet, habe auch Chocolate Chunks in den Teig gegeben. Der Kuchen hat ein feines Aroma durch den braunen Zucker und den Baileys, aber er ist nicht zu süß - aber hier sind die Geschmäcker ja verschieden. Einen kompletten Guss braucht der Kuchen nicht, aber ein wenig Schoko drüber kommt sicher gut

27.11.2019 22:58
Antworten