Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Braten
Kartoffeln
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffeln pikant geröstet

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 03.04.2009



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), rohe
2 m.-große Zwiebel(n), gehackt
100 ml Olivenöl
150 g Speck, geräuchert
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Nicht so große Kartoffeln abwaschen und mit der Schale kochen.

Parallel dazu das Olivenöl erhitzen, darin den gewürfelten Räucherspeck ausbraten. Die Grieben aussieben und anderweitig verwenden. Wer sie nicht mag, weg tun.
In dem frischen Fett die klein gehackten Zwiebeln anbräunen.
Die gekochten Kartoffeln schälen, Vorsicht heiß, in kleine Würfel schneiden und noch warm in dem Fett mit den Zwiebeln rösten. Salzen und schon geht der Schmaus los.

Essen wir ab und an lieber als traditionelle Bratkartoffeln.

Tipp:
In dem noch verbleibendem Fett brate ich gerne noch paar Wachtelspiegeleier. Die Mengenangaben sind variabel, beim Fett wird sicher immer zu wenig sein.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Statt Speck nahm ich Katenschinken- mir hat es sehr gut geschmeckt. Gruß movostu

19.08.2018 18:49
Antworten