Braten
Hauptspeise
Käse
raffiniert oder preiswert
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cordon bleu mit frischem Salbei

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.04.2009



Zutaten

für
2 Schweinesteak(s), (Schmetterling-Steaks)
50 g Salami, italienische
50 g Feta-Käse
8 Salbeiblätter
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, rosenscharf
60 g Pinienkerne
30 g Pecorino, fein gerieben
2 EL, gestr. Semmelbrösel
2 EL Butterschmalz
1 Ei(er)
etwas Mehl
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Schmetterlings-Steaks sehr dünn plattieren. Salami und Feta in sehr kleine Würfel schneiden und auf den Schnitzeln verteilen. Den Salbei waschen, trocken tupfen und auf die Käse-Salami-Mischung legen. Die Schnitzel zu klappen und flach drücken. Mit Salz, Pfeffer und etwas Rosenpaprika würzen Das Salz vorsichtig verwenden, Salami und Käse sind salzig.

Die Pinienkerne in einer beschichteten heißen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Sehr fein hacken und mit dem Pecorino und den Semmelbröseln vermischen. Das Ei verquirlen. Die Schnitzel erst im Mehl, dann im Ei und danach in der Bröselmischung wenden.

Das Öl erhitzen und die Schnitzel bei Mittelhitze von jeder Seite in ca. 3 Minuten goldbraun braten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.