Profiteroles mit Zimtcreme

Profiteroles mit Zimtcreme

Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 30 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 03.04.2009



Zutaten

für
160 g Zucker
1 Tüte/n Puddingpulver (Karamellpudding)
1 TL Zimt
500 ml Milch
25 g Butter
1 Prise(n) Salz
75 g Mehl
2 Ei(er)
125 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus 60 g Zucker, Puddingpulver, Zimt und Milch einen Pudding kochen. Auskühlen lassen.

Wasser, Butter, Salz aufkochen. Das Mehl auf einmal zugeben, mit einem Holzlöffel rasch unterarbeiten. Den Teig bei mittlerer Hitze ständig rühren, bis er sich als Kloß vom Topfboden löst und sich ein weißer Belag auf dem Topfboden bildet.

Die Masse in eine Schüssel geben, etwas abkühlen lassen. Die Eier nacheinander zügig unterrühren, sodass eine geschmeidige, zähe Masse entsteht. Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech 30 Häufchen spritzen.

Die Profiteroles im auf 220°C vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten 25 min. backen. Eine Schüssel kochendes Wasser auf den Boden des Ofens stellen. Den Ofen in den ersten 20 min. nicht öffnen!

Die Profiteroles auf dem Blech auskühlen lassen. In den Boden der Profiteroles ein Loch (3 mm Durchmesser) stechen. Den Pudding cremig rühren, in einen Spritzbeutel mit kleiner Tülle geben und in die Profiteroles spritzen.

100 g Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. Den etwas abgekühlten und dickflüssigen Karamell mit einer Gabel im Zickzack über die Profiteroles träufeln, sodass Fäden entstehen!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kochnärrin

ups merke gerade, dass ich die eier ganz überlesen habe... LG

27.10.2010 12:33
Antworten
Kochnärrin

hallo, hatte da mal eine frage, und zwar kommt in dieses rezept keine eier mitrein? lg

27.10.2010 12:32
Antworten