einfach
Einlagen
Europa
gekocht
Gemüse
Österreich
raffiniert oder preiswert
Schnell
spezial
Suppe
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zwiebelsuppe nach Wiener Art

anders als die französische Zwiebelsuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 05.04.2009



Zutaten

für
250 g Zwiebel(n)
4 EL Öl
40 g Mehl
1 Liter Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
3 Scheibe/n Weißbrot oder Toastbrot
3 Scheibe/n Käse
½ Bund Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und in Öl goldbraun rösten. Mit Mehl bestäuben und noch ein wenig weiter rösten. Mit der Brühe aufgießen und 20 Minuten kochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Brotscheiben mit dem Käse belegen, in Würfel schneiden und mit der Käseseite nach oben für 2 Minuten unter den Grill oder bei Oberhitze in das heiße Backrohr geben.

Die Suppe mit den Käsecroutons als Einlage und mit gehacktem Schnittlauch bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LenArt

Einfach, lecker, günstig.

21.03.2016 13:54
Antworten
tekbo

Die Suppe war sehr lecker, ein Grund sie wieder mal zu kochen.

24.04.2009 10:25
Antworten
viechdoc

Hallo pezi2611 , sehr lecker . Ich hab mehr Zwiebeln genommen und einen Schuß trockenen Weißwein dazu . Genial die Käsecroutons , endlich kann man Zwiebelsuppe ohne kleckern essen . Danke fürs schöne Rezept sagt der viechdoc

13.04.2009 18:01
Antworten