Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.04.2009
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 147 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
3.207 Beiträge (ø0,51/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Möhre(n), in Scheiben
40 g Butter
  Salz
1 Prise(n) Zucker
3 EL Wasser
500 g Spargel, grün,geputzt, in Stücken
250 g Champignons, kleine, weiß
100 g Schalotte(n), gewürfelt
40 g Butter
200 ml Sekt, trockener
250 g Crème double
  Salz
  Cayennepfeffer
800 g Fischfilet(s) (Zanderfilet), in Stücken
50 ml Sekt, trockener
4 EL Kerbel, gehackt
50 ml Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Möhren in der Butter andünsten, würzen und mit dem Wasser im geschlossenen Topf bei milder Hitze etwa 10 Minuten dünsten. Den Spargel zufügen und weitere 10 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen.

Schalotte und Champignons in der Butter andünsten, Sekt und Creme double dazugeben. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Die Fischstücke und das Möhren-Spargel-Gemisch dazugeben und etwa 3 Minuten bei milder Hitze garen.

Mit restlichem Sekt, Kerbel und Sahne noch einmal aufkochen und abschmecken.

Mit Dinkelbandnudeln und grünem Salat servieren.

Tipp:
Statt Zander kann man auch Rotbarschfilet oder Goldbarschfilet verwenden. Dann wird's preisgünstiger.