Backen
Kuchen
Schnell
einfach
fettarm
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Käsekuchenmuffins

für 12 Stk, ww-geeignet, 2* pro Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.07
bei 72 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 01.04.2009



Zutaten

für
80 g Zucker
1 TL Süßstoff, flüssiger
2 Ei(er)
500 g Magerquark
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
2 EL Grieß
1 TL Zitronenschale, abgeriebene
1 Msp. Backpulver
1 kl. Glas Sauerkirschen ohne Zucker oder anderes Obst
1 TL Fett, (Halbfettmargarine) zum Ausfetten der Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min.
Die Eier trennen. Zucker, Süßstoff und Eigelb schaumig rühren.
Den Magerquark mit der Eigelb-Zuckermischung verrühren.
Puddingpulver, Grieß, Backpulver und Zitronenschale in einer extra Schüssel vermischen und vorsichtig mit der Masse verquirlen.
Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und langsam unterheben.
Das Muffinblech mit der Margarine ausfetten.
Ca. 1 EL des Teiges in jede Vertiefung geben, 2-3 abgetropfte Sauerkirschen pro Muffin verteilen, einen weiteren Esslöffel Teig darüber geben und glatt streichen.

Bei 180°C Umluft / 200°C Ober-Unterhitze ca. 25 Minuten backen, bis die Muffins schön braun sind.
In der Form etwa 15 Minuten auskühlen lassen, auf ein Küchengitter geben und erkalten lassen.

Diese Käsekuchenmuffins können mit jeglichem Obst nach Belieben gefüllt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Susefix

Auch wir haben heute diese Muffins gebacken. Sie sahen nach dem backen toll aus, sind dann aber extrem zusammengefallen. Für 12 Muffins demnach zu wenig Teig... Schade...

19.05.2019 15:05
Antworten
emelyla

was habe ich falsch gemacht ... total lecker sind sie ... aber sehen nicht so schön aus 🤪

06.05.2019 18:02
Antworten
emelyla

habe heute die Muffins gebacken .. einige mit Kirschen einige ohne Früchte ... Süssstoff weggelassen ansonsten streng nach Rezept ... sind gut aufgegangen .. aber dann eingefallen 🤔

06.05.2019 18:01
Antworten
Biebie15

hab heute deine Muffin gemacht mit Skyr und xucker die waren super und haben 3 St nur 1 Punkt Danke dir fürs Grundrezept lg. Biebie

20.06.2018 12:02
Antworten
lauraleckerchen

Hab das Rezept mit Mandarinen aus der Dose gemacht. Sind sehr lecker geworden, nur die Optik war nicht so das wahre... :-)

09.04.2018 22:24
Antworten
Gourmetgaumen

Hallo, hab die Muffins auch mit Mandarinen ausprobiert und fand sie sehr lecker. Sind einfach und schnell gemacht. Die werd ich öfter machen. LG Gourmetgaumen

08.06.2009 10:03
Antworten
Sandy2509

Freut mich, dass sie geschmeckt haben. LG, Sandy

08.06.2009 10:19
Antworten
Metta

Hallo Sandy! Dein Rezept hört sich lecker an. Kann ich denn auch normalen Zucker nehmen anstatt Süßstoff? Lg Metta

03.04.2009 15:14
Antworten
Sandy2509

Hallo Metta, du hast ja schon Zucker drin, du kannst aber sicherlich auch den Süßstoff weglassen und durch mehr Zucker ersetzten, ist dann aber nicht mehr so Fett- bzw. Kalorienarm ;-) LG, Sandy

04.04.2009 20:01
Antworten
Sandy2509

Hab die Muffins heute mit Mandarinen aus der Dose gemacht ;-) Sind auch sehr sehr lecker :-)

02.04.2009 12:23
Antworten