Europa
Festlich
Frankreich
Herbst
Krustentier oder Muscheln
Schnell
Vorspeise
Winter
einfach
warm
Überbacken
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Überbackene Austern

elegante Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 01.04.2009



Zutaten

für
2 große Austern, (no. 0 - 2) pro Person
Butter, gute
Sahne
Sekt, trockener
Zitronensaft
evtl. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min.
Den Backofen auf 250°C oder, wenn der Ofen das erlaubt, auf 270°C vorheizen (Oberhitze oder Grill).

Die Austern außen abbürsten und vorsichtig öffnen, damit keine Schalensplitter an die Austern kommen. Das Fleisch von der Schale lösen und das Austernwasser aufheben.

In jeweils eine Schalenhälfte das Fleisch, etwas Austernwasser, etwas Sekt, etwas Sahne, einen winzigen Spritzer Zitronensaft und oben darauf etwas Butter geben.

Auf dem Backblech ein Bett aus Salz formen, die gefüllten Austernschalen darauf stellen und das Blech in den heißen Ofen geben. In etwa 3 Minuten, wenn die Butter geschmolzen ist, ist die Vorspeise fertig.

Vor dem Servieren evtl. eine Auster kosten, gegebenenfalls etwas nachsalzen (kommt auf die Salzigkeit des Austernwassers an) und evtl. ein wenig groben Pfeffer darüber mahlen.

Hierzu würde ich ein Glas Champagner und etwas Weißbrot anbieten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Papas-sohn-kocht

Tolles Rezept. Kannte Austern bisher nur als "viel salzwasser mit glibber drin". Das hier macht viel mehr daraus. Künftig gilt: wenn Austern, dann so!

13.01.2018 08:31
Antworten
leines018

Tolle Vorspeise! Geschmacklich der Hammer! Habe noch etwas Parmesan drüber gehobelt! Alle Geschmackskomponenten wie Austern Geschmack, Sekt, Rahm, Gewürze und Käse wurden herausgeschmeckt. Wird es mit Sicherheit öfters als Vorspeise geben ;-) !!!

26.12.2016 20:03
Antworten