Spanische Kartoffeln


Rezept speichern  Speichern

passt sehr gut zu Fleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 01.04.2009



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n)
1 Dose Gemüse, (Erbsenund Karotten)

Für die Sauce:

2 Zwiebel(n)
4 Knoblauchzehe(n)
300 ml Öl
1 Glas Bier, helles
1 Handvoll Salz
etwas Safran
3 EL Petersilie, fein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. Erbsen und Karotten abtropfen lassen und mit den Kartoffeln in eine Auflaufform geben.

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, hacken und in ein Gefäß füllen, wo die Sauce angerührt werden kann. Ich nehme immer einen Messbecher. Danach das Öl, das Bier, eine Handvoll Salz, Petersilie und Safran zu dem Zwiebel-Knoblauch-Gemisch geben und alles gut verrühren, bis die Sauce von dem Safran eine gelbliche Färbung angenommen hat.

Danach die Sauce über die Zutaten in der Form gießen und alles gut verrühren. Ca. 1 ½ bis 2 Stunden bei 180 Grad backen.

Anmerkung: Durch das Salz werden die Kartoffeln und das Gemüse ziemlich salzig, wer es nicht so salzig mag, sollte weniger Salz verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

conny0912

Hallo curly64, die Erbsen und Wurzeln sind dann nachher ziemlich weich, aber Brei hat man nicht. Ich habe es noch nicht mit frischen Erbsen und Wurzeln probiert. Einfach einmal mit den Erbsen und Wurzeln aus der Dose ausprobieren, wenn das nicht gefällt, dann ein anderes Mal mit dem frischen Gemüse ausprobieren. Liebe Grüße conny0912

22.04.2009 19:40
Antworten
curly64

Also, ich weiß nicht. Wenn ich mir vorstelle Erbsen und Möhren aus der Dose noch 1 Stunde bei 180° zu backen, das kann doch nicht gut gehen. Die sind doch schon völlig weich gekocht, wenn man sie aus der Dose holt. Das muss doch dann fast Brei sein? Gruß curly

22.04.2009 18:07
Antworten