Bewertung
(12) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.03.2009
gespeichert: 869 (2)*
gedruckt: 1.622 (9)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.07.2008
368 Beiträge (ø0,11/Tag)

Zutaten

220 g Reis, Sushi-
500 ml Wasser
2 EL Sesam, japanischer, weißer
2 EL Reisessig
1 EL Zucker
1 EL Mirin
1 TL Salz
12  Tofu - Taschen (Inari - Taschen)*
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 215 kcal

Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen, gut abtropfen lassen. Wasser und Reis zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und ohne Deckel 4-5 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser aufgesogen ist. Deckel auflegen und für weitere 4-5 Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen, dann vom Herd nehmen und im geschlossenem Topf 10 Minuten nachquellen lassen.

Sesamsamen in einer trockenen Pfanne 3-4 Minuten goldbraun rösten und zwischendurch vorsichtig schwenken; dann sofort herausnehmen.

Essig, Zucker, Mirin und Salz mischen und zum Reis geben. Mit einem Holzlöffel rühren, bis der Reis abgekühlt ist.

Inari-Taschen vorsichtig voneinander lösen und öffnen. Jede mit 1 EL Reis füllen. Den Reis mit geröstetem Sesam bestreuen, dann die Tasche durch zusammendrücken schließen. Auf einer Platte anrichten und servieren.

HINWEIS:
Inari-Taschen sind aus frittiertem Tofu hergestellte Taschen zum Füllen. Man kann sie in asiatischen Lebensmittelgeschäften kaufen.