Putengeschnetzeltes in Bananen - Zucchini - Curry


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 31.03.2009



Zutaten

für
300 g Putenfleisch
1 Stück(e) Butter
4 Frühlingszwiebel(n)
2 Banane(n)
2 m.-große Zucchini
150 g Crème fraîche
200 g Sahne
5 TL Currypulver
3 EL Zitronensaft, frisch gepresst
5 TL Zucker
Salz und Pfeffer
1 Beutel Reis
Wasser (Salzwasser)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Reis nach Packungsangabe im Salzwasser aufsetzen und kochen. Die Crème fraiche mit Sahne, Curry, Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut verrühren.

Die Zucchini dünn schneiden, in Salzwasser aufkochen und abgießen. Das Putenfleisch in Butter braten, anschließend salzen und in den Topf mit den Zucchini geben.

Die Frühlingszwiebeln schneiden und in Butter anschwitzen, dann Bananenscheiben in die Pfanne geben und auf beiden Seiten goldgelb braten. Die Crème fraiche Mischung zu den Frühlingszwiebeln geben und kurz aufkochen.

Dann die ganze Mischung in den Topf mit den Zucchini und dem Fleisch gießen und alles nochmal zum Kochen bringen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Reis dazu servieren.

Die Menge ist angegeben für 2 Portionen - diese sind jedoch sehr groß, es wird mit Sicherheit auch noch eine dritte Person mit satt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bine_speriei

Sehr lecker und einfach zuzubereiten ! Mal eine andere Geschmacksrichtung in der Zucchini- Saison :-) Ich lade gleich ein Foto hoch.

25.07.2021 20:26
Antworten
fensterfisch

Das war ein Essen der besonderen Art. Die Variante mit Bananen zu kochen war mir zwar nicht neu, aber doch wieder überraschend lecker. Vielen Dank für das einfache Rezept!

18.01.2014 17:48
Antworten
roadie33

Danke für das tolle Rezept. Ist wirklich zu empfehlen. Schon bei der Zubereitung wurde der Appetit immer größer. Das wird es bei uns bestimmt wieder gekocht werden.

03.08.2010 21:20
Antworten
steph0582

Hallo, hat es. Das gibt es auf jeden Fall öfters. Danke fürs Rezept

11.01.2010 21:18
Antworten
Schiller-Marco

Vielen lieben Dank. Ich hoffe, es hat so gut geschmeckt wie es geduftet hat ;-)

11.01.2010 20:44
Antworten
steph0582

mmmh das duftet so lecker!!!!!!!!!!!!!Freu mich schon auf das Essen gleich. Lass dir 5 Sterne da LG Steph

11.01.2010 19:53
Antworten