Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.04.2009
gespeichert: 206 (0)*
gedruckt: 1.019 (1)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2008
414 Beiträge (ø0,1/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
375 g Mehl
1/2 TL Salz
1 TL Vanille - Extrakt
240 ml Buttermilch
2 EL Kakaopulver
2 EL Lebensmittelfarbe, rot
230 g Butter, weich
420 g Zucker
Ei(er)
1 1/2 TL Natron
1 EL Essig, weißer
  Für die Creme:
240 ml Milch
2 EL Mehl
230 g Butter, weich
210 g Zucker
1 TL Vanille - Extrakt
100 g Kokosraspel
100 g Walnüsse, gemahlen
 n. B. Kokosraspel, zum Bestreuen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180° Grad vorheizen, die Backformen (2 runde mit 24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Mit Butter fetten (auch das Papier) und bemehlen, überschüssiges Mehl herausklopfen.

Nun drei verschiedene Gefäße verwenden. In einer Schüssel das Mehl und Salz mit einer Gabel gut mischen. Das Vanilleextrakt mit der Buttermilch gut verrühren.
In einer Glasschüssel den Kakao mit der roten Lebensmittelfarbe verrühren, es gibt eine dickliche cremige Paste.
Die weiche Butter in der Rührmaschine mit dem Zucker sehr cremig verrühren, mind. 5 Min. bis dieser sich aufgelöst hat. Die Eier nach und nach dazu geben und sehr cremig rühren. Die Lebensmittelfarbe - Kakaopaste dazu geben und unterrühren. Nun abwechselnd Buttermilch-Vanilleextrakt und die Mehlmischung unterrühren.
In einer kleinen Glasschüssel das Natron mit dem Essig gut verrühren, dieses nun schnell mit einem Holzkochlöffel unter den Teig rühren.
Den Teig gleichmäßig in den beiden Backformen verteilen, für 20- 25 Min. im vorgeheizten Ofen backen.
Fertig sind sie, wenn man auf die Mitte drückt und es federt zurück, auch löst sich der Teig etwas von Rand. Herausnehmen und mind. 15 Min. in den Formen auskühlen lassen. Dann herausstürzen und vollständig auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für die Buttercreme:
In einem kleinen Topf die Milch mit dem Mehl mischen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Für 2-3 Min. weiter kochen lassen, bis eine etwas dickliche Mehlpaste entstanden ist. Diese in einer Schüssel ganz auskühlen lassen.
Die Butter cremig rühren und nach und nach den Zucker dazu geben. Alles gut miteinander verrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat. Die ausgekühlte Mehlpaste dazu geben und für etwa zwei Min. alles gut miteinander verrühren. Dann noch das Vanilleextrakt, Kokosflocken und die Walnüsse kurz unterrühren. So, dass alles gut miteinander vermischt ist.

Einen der fertig gebackenen Kuchenboden auf die Tortenplatte legen und mit einem Teil der Creme bestreichen. Den zweiten Boden oben drauf legen und den ganzen Kuchen mit der restlichen Creme bestreichen. Wer möchte, kann noch ein paar zusätzliche Kokosflocken darüber streuen.

Den Kuchen mind. für eine halbe Stunde oder länger in den Kühlschrank stellen, damit die Buttercreme etwas fest werden kann.

Tipp:
Ich bereite die Milch - Mehlpaste immer schon am Abend vor dem Gebrauch zu. Gebe die Masse in eine Glasschüssel und lege direkt eine Frischhaltefolie darüber. Hole die Butter aus dem Kühlschrank und lege sie dazu. So hat dann am anderen Tag alles die gleiche Temperatur und es besteht keine Gefahr, dass die Creme gerinnt.
Die Böden kann man auch schon einen Tag vorher backen. Man kann diesen Teig nicht auf einmal backen und dann durchneiden, dafür ist er zu schwer. Da ich eine Edelstahlschüssel habe, besteht auch nicht die Gefahr des Abfärbens der roten Lebensmittelfarbe.