Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.03.2009
gespeichert: 122 (0)*
gedruckt: 787 (8)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2007
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

  Für den Boden:
150 g Cornflakes (Cini-Minis - Zimt-Flakes)
150 g Butter
  Für den Belag:
1 Glas Sauerkirschen
6 Blatt Gelatine, weiße
500 g Naturjoghurt (Vollmilchjoghurt)
Zitrone(n), den Saft davon
50 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
200 ml Schlagsahne
  Für die Garnitur:
200 ml Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
2 EL Cornflakes (Cini-Minis)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Cini-Minis in einen Gefrierbeutel füllen, den Beutel verschließen und die Cini-Minis mit einer Teigrolle fein zerkleinern. Dann in eine Schüssel geben. Die Butter zerlassen, zu den Bröseln geben und gut verrühren. Einen eckigen Backrahmen (21 x 23 cm) auf eine Tortenplatte stellen. Die Masse einfüllen, verteilen und festdrücken.

Für den Belag die Sauerkirschen auf einem Sieb abtropfen lassen. Die Gelatine nach Packungsaufschrift einweichen. Den Joghurt mit Zitronensaft, Zucker und Vanillinzucker verrühren.
Die Gelatine ausdrücken, auflösen und unter den Joghurt rühren. Die abgetropften Sauerkirschen unter die Joghurtmasse heben.

Sobald die Masse anfängt dicklich zu werden, die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Joghurt-Kirsch-Creme auf den Boden geben und glatt streichen. Die Torte etwa 3 Stunden kaltstellen.

Den Backrahmen entfernen. Die restliche Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit runder Lochtülle füllen. Die Torte damit verzieren und mit den Cini-Minis garnieren.