Wirsingkuchen mit Käse

Wirsingkuchen mit Käse

Rezept speichern  Speichern

Ein feines Wintergericht

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 31.03.2009 380 kcal



Zutaten

für
500 g Wirsing
½ dl Milch
½ dl Sahne
2 Ei(er)
½ EL Speisestärke
150 g Käse (Greyerzer), gerieben
1 Knoblauchzehe(n), gepresst
½ TL Salz
wenig Pfeffer, aus der Mühle
wenig Muskat
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Wirsing in Blätter teilen, diese portionenweise ca. 3 Min blanchieren, herausnehmen, kurz in kaltes Wasser legen, abtropfen, trocken tupfen.
Bei 12 großen Wirsingblätter die dicken Blattrippen flach abschneiden. Ein Kuchenblech einfetten oder mit Backpapier auskleiden. Die Wirsingblätter leicht überlappend ins Kuchenblech legen, so dass der ganze Boden belegt ist und ein Rand von ca. 2 cm Höhe steht. Den Rest der Wirsingblätter in feine Streifen schneiden und beiseite legen.
Die Milch mit allen Zutaten für den Guss ohne die Wirsingstreifen mischen, abschmecken. Den Guss auf dem Kuchenboden gießen. Die Wirsingstreifen darauf verteilen.
Im auf 220° vorgeheizten Ofen 30 Min. backen. Warm anrichten und servieren.

Dazu passt ein gemischter Salat.

Tipp:
Fein geschnittenem Schinken mit den Wirsingstreifen unter den Guss mischen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.