Sha Tsel Thukpa


Rezept speichern  Speichern

tibetisches Nudelgericht

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 31.03.2009



Zutaten

für
200 g Nudeln (Linguine)
Wasser (Salzwasser)
250 g Hackfleisch vom Rind
2 Karotte(n), gewürfelt
1 kl. Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Handvoll Erbsen (TK)
2 Zehe/n Knoblauch
Cayennepfeffer
Glutamat (Ajinomoto)
Salz und Pfeffer (Szechuan-Pfeffer)
Pflanzenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. Gut abtropfen lassen und mit etwas Öl trennen.

Derweil einen Wok erhitzen, das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Die gewürfelten Karotten, den fein gehackten Knoblauch und Frühlingszwiebeln in feinen Ringen sowie die Erbsen zugeben.

Nun die Nudeln zufügen, mit Cayennepfeffer, Ajinomoto und Salz würzen und unter Schwenken gut anbraten.

Die Nudeln mit Sojasauce und bzw. oder dunklem Essig servieren. Ein Hauch frisch gemahlener Szechuan-Pfeffer rundet den Geschmack ab.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.