Gemüse
Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Spinatstrudel mit Kräutertopfen und kurz gebratenen Kartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 30.03.2009



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig
1 Beutel Blattspinat - Minis
8 Kartoffel(n)
1 Pck. Quark
1 Becher Crème fraîche
Kräuter nach Wahl
1 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
1 Eigelb zum Bepinseln
Knoblauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Blattspinat kurz antauen lassen. In einer Pfanne die klein geschnittene Zwiebel kurz anrösten und den Spinat dazugeben. Gut abschmecken, abtropfen lassen und die restliche Flüssigkeit fest ausdrücken.

Den Blätterteig auf ein Backblech geben, ausbreiten und mit dem Spinat belegen. Zu einem Strudel formen und mit dem Eigelb bepinseln. Bei 180°C 30 Minuten backen.

Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und kurz (ca. 15 min.) kochen. Dann in Olivenöl gut anbrutzeln lassen.

Den Quark und die Crème fraiche verrühren. Die Kräuter zugeben und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.