Bewertung
(3) Ø2,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.07.2003
gespeichert: 71 (0)*
gedruckt: 1.051 (1)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.12.2001
6.833 Beiträge (ø1,17/Tag)

Zutaten

Ei(er), davon das Eigelb
2 EL, gestr. Mehl
200 ml Milch
50 g Butter
100 ml Wein, weiß
1 kleine Zwiebel(n)
Lorbeerblätter
 etwas Estragon, frisch
  Pfeffer - Körner
Zitrone(n)
1/2  Apfelsine(n)
100 ml saure Sahne
50 g Sardellenpaste
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel pellen und reiben.
Estragon abspülen, trocken schütteln und fein hacken.
Zitronen- und Apfelsinenschale abreiben, Saft beider auspressen und auffangen.
Butter schmelzen, mit Mehl, Eigelb und 100 ml Milch glatt verquirlen, unter ständigem Rühren bei niedriger Temperatur eindicken, vom Herd nehmen. Wein, geriebene Zwiebel, 5 - 10 Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Estragon, abgeriebene Schale von der Zitrone und der Apfelsine sowie den Saft beider, etwas Salz und die saure Sahne einrühren. Im heißen Wasserbad unter ständigem Rühren eindicken. Sauce passieren, mit Sardellenpaste und 100 ml Milch verdünnen, dabei ständig rühren. bis zur gewünschten Konsistenz weiter eindicken, dann bis zum Servieren in einem warmen Wasserbad belassen, wo sie nicht weiter eindickt.