Schokoladenkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (84 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.07.2003 411 kcal



Zutaten

für
300 g Kuvertüre
150 g Butter
5 Ei(er), getrennt
100 g Zucker
2 EL Mehl
1 Pck. Vanillezucker

Nährwerte pro Portion

kcal
411
Eiweiß
9,02 g
Fett
23,42 g
Kohlenhydr.
40,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Schokolade im Wasserbad mit der Butter schmelzen lassen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen und zur Schokocreme geben, Mehl vorsichtig hinzufügen. Achtung, die Schokolade darf nicht mehr allzu heiß sein. Das geschlagene Eiweiß darunter heben. Alles in eine gebutterte, bemehlte 26er Springform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Er soll außen knusprig und innen noch leicht cremig sein.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JessiP77

Ein sooo leckerer Kuchen, in kurzer Zeit zusammen gerührt. Wir hatten ihn in diesem Jahr bestimmt schon 5x. Mal mit dunkler, mal mit heller Kuvertüre. Sehr zu empfehlen.

03.04.2021 16:39
Antworten
ellerrehm

Hallo Ich wollte demnächst das Rezept gerne mal ausprobieren. Meine Frage: wie viel Portionen braucht man ?

15.02.2021 21:56
Antworten
Chefkoch_Heidi

Das Rezept ist für einen ganzen Kuchen. Wie groß man die Stücke schneidet ist jedem selbst überlassen. Bei einer 26er Springform z. B. 8 große Stücke oder 12 kleinere. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

16.02.2021 07:55
Antworten
gkgirl

Der Kuchen ist mega lecker. Hab ihn schon so oft nun gemacht. Ist mittlerweile mein lieblingskuchen geworden.😁

26.12.2020 12:21
Antworten
Dany11387

Mega lecker😊😊😊

22.06.2020 10:01
Antworten
Gabriele61

Hallo! Diesen Schokoladenkuchen hab' ich heute gebacken - er ist wirklich sehr lecker. Als ich ihn aus dem Ofen nahm, war er - und das ohne Backpulver - total hoch aufgegangen. Beim Abkühlen hat sich das Volumen dann aber doch wieder stark verringert. Leider hab ich den Kuchen die vollen 30 Minuten gebacken, ich denke, dass ich das nächste Mal die Backzeit auf 25 Minuten verringere, denn der Rand war etwas sehr braun geworden. Trotzdem schmeckt er meiner Familie und mir sehr gut und es ist mir auch ein schönes Bild zum Rezept gelungen; hab es heute eingestellt.

21.06.2009 19:55
Antworten
kalle_mutti

Hallo Dieser Schokoladenkuchen ist so genial. Seit ich dieses Rezept ausprobiert habe wurde bei uns kein anderer Schokokuchen mehr gebacken. Für uns ist dieses Rezept das allerbeste! Gruss Julia

24.02.2009 15:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

ach ja, hab vergesen zu erwaehnen dass der Kuchen um diese Jahreszeit noch besser schmeckt mit ner Prise Zimt...... freu mich schon auf morgen kibi

24.10.2008 22:05
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hi, habe deinen schokokuchen mittlerweile mehrere Male gemacht... fuer Gaeste, nur fuer uns, einfach mal so... das rezept ist einfach nur klasse!!!!!!!!! manchmal gebe ich noch einen Schlucl whisky in die schokomasse oder etwas mandellikoer, je nach Lust und Laune. jedenfalls gibts den morgen wieder, nur fuer mein Herzi und mich.... mal sehn wer schneller ist und mehr abbekommt hahaha Liebe gruesse kibi

24.10.2008 22:03
Antworten
Greta

Hallo ! Auf der Suche nach einem ultimativen Schokoladenkuchen bin ich hier gelandet ;-)) Werde ich mal ausprobieren !!! *schokoladige* Grüsse Greta

18.12.2004 12:55
Antworten