Backen
Kuchen
Käse
Party
Resteverwertung
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsekuchen Berliner Art

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 30.03.2009 410 kcal



Zutaten

für
125 g Tilsiter (17 %)
100 g Schinken (Katenschinken)
100 g Butter, halbfett
3 Ei(er)
100 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
1 TL Senf
1 EL Kräuter (z.B. Schnittlauch, Petersilie), gehackt
Pfeffer
1 TL Öl
Paniermehl für die Form
evtl. Tomate(n) zum Garnieren
evtl. Salat zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Käse und den Katenschinken würfeln. Die Halbfettbutter cremig rühren. Eier, Mehl, Backpulver, Käse, Schinken, Senf, Kräuter und Pfeffer einrühren.

Eine Kastenform (20 cm) mit Öl auspinseln und mit Paniermehl ausstreuen. Die Käsemasse einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft: 160°C, Gas: Stufe 2 - 3) ca. 35 Minuten backen.

Den Kuchen etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden. Portionsweise auf Tellern anrichten. Evtl. mit Tomatenvierteln und Salatblättern verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.