Lammkoteletts mit Rosmarin


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 30.03.2009



Zutaten

für
8 Lammkotelett(s)
5 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehe(n), gehackt
Rosmarin
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Lammkoteletts, eventuell schon am Vorabend oder zumindest 1 Stunde vor der Zubereitung, mit dem Olivenöl, gehackten Knoblauchzehen, Rosmarin, Salz und Pfeffer vermischen und durchziehen lassen.

In einer Pfanne bei mittlerer Hitze beidseitig anbraten (weiteres Fett ist nicht notwendig - es kann das Olivenöl vom Einlegen verwendet werden). Immer wieder mit Bratfett übergießen.

Die Koteletts mit Beilagen anrichten und mit dem Olivenöl beträufeln. Ich mag dazu gerne Knoblauchbrot, grünen Salat und ein Glas Rotwein.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stäbchen92

Hallo Kaya, ich hatte diese leckeren Kotellets... 12 Std. mariniert, in der Pfanne ge- braten und mit Grillgemüse angerichtet. Dazu ein Glas gekühlten Weißwein... Wie ein Urlaubstag****LG Bettina

02.08.2021 19:29
Antworten
Verona42

super zu Lammkoteletts mit Bärlauch Joghurt

04.05.2018 12:34
Antworten
SunnyIsland23

Hallo Ich hab die Lammkoteletts zum 1. mal in der Pfanne gemacht. Ich habe sie scharf angebraten von beiden Seiten und dann auf 1 runtergeschaltet und den Deckel drauf. Hat sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das einfache Rezept. Liebe Grüße SunnyIsland23

30.08.2017 16:50
Antworten
kaya1307

Hallo Bibi! Vielen Dank für deine tolle Bewertung und das Foto. lg Kaya

06.05.2012 17:28
Antworten
bibibeate

Hallo Kaya, ich mache meine Lammkoteletts eigentlich immer ganz ähnlich. Einziger Unterschied ist, dass ich immer noch etwas Chili und andere Kräuter z.B. Oregano dazugebe. So auch heute. Im Bratenfett habe ich dann vorgekochte Drillinge mitgebraten. Dazu ein frischer Salat. Es hat wiedermal herrlich geschmeckt. Das Rezept ist klasse und 5 Sterne wert. lg Bibi

31.03.2012 20:17
Antworten
kaya1307

Vielen Dank lieb Mima für deine tolle Bewertung. lg Kaya

28.03.2012 15:49
Antworten
mima53

Liebe Kaya, heute gab es bei mir das Lamm - ich hatte leider keine Koteletts bekommen, dafür aber eine schöne Scheibe von der Keule... ich habe etwas mehr Öl benötigt und kurz vor Bratende habe ich noch ein paar Löffel Wasser in die Pfanne gegeben, so habe ich noch einen schönen Saft bekommen zu den Rosmarinkartofferl, die ich als Beilage dazu gab es war köstlich! liebe Grüße Mima

27.03.2012 19:50
Antworten
Jerchen

Gerne! LG Jerchen

31.03.2009 14:44
Antworten
kaya1307

Das klingt auch lecker, Jerchen. Danke für den Tipp. LG Kaya

31.03.2009 14:32
Antworten
Jerchen

Hallo Kaya! Diese Dinger mache ich bei uns auf dem Grill. Ich lege sie über Nacht ein und dann auf den Rost. Ein paar Krümmel Thymian werfe ich noch dran. Dazu gibt´s bei uns meine Rosmarinkartoffeln und einen griechischen Salat! Kali orexi! LG Jerchen

31.03.2009 08:06
Antworten