Auflauf
raffiniert oder preiswert
Süßspeise
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käse - Mais - Auflauf

Glutenfrei, vegetarisch, aus der Bratpfanne

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.03.2009



Zutaten

für
1 Ei(er)
200 g Magerquark
300 g Milch
200 g Käse, (Limburger 9 %), gut abgelagert
150 g Mais, gemahlen
50 g Buchweizen, mit gemahlen
100 g Kokosraspel
1 TL Zucker
1 TL Salz
1 TL Currypulver, ohne Salz
½ TL Paprikagranulat
1 Apfel, ca. 150 g
1 Dose Mais, 425 g
9 Kirsche(n), TK
1 TL Preiselbeeren, aus dem Glas
evtl. Butter für die Pfanne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Ei, Quark, Milch und in Stückchen geschnittenen Limburger in der Küchenmaschine miteinander verrühren. Maismehl, Buchweizenmehl, Kokosraspel und Gewürze miteinander mischen und dazu geben, weiter rühren. Den Apfel um das Kernhaus herum grob dazu raspeln und den abgetropften Mais dazu geben, alles ca. 2 Minuten auf Mittelstufe verrühren,

Die Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte oder gebutterte 24 cm Bratpfanne gießen, am Rand ca. 9 TK Kirschen ein wenig in den Auflauf drücken, in die freie Mitte noch die Preiselbeeren geben.

Den Deckel schließen, die Pfanne auf eine kalte Kochplatte stellen, auf Stufe zwei von sechs möglichen Stufen einstellen und 50 - 60 Minuten backen. Ist die Oberfläche des Auflaufs nicht mehr glänzend, ist er fertig, man sieht es.

Heiß servieren.

Eigenes Rezept.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.