Gemüse
Vorspeise
Saucen
Dips
warm
Schnell
einfach
Snack
Frucht

Rezept speichern  Speichern

Petersilienwurzel - Chips mit Avocadodip

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 28.03.2009



Zutaten

für
2 Avocado(s), reife
1 EL Zitronensaft
1 EL Öl
600 g Petersilienwurzel(n)
2 EL Butter
Salz und Pfeffer
evtl. Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die reife Avocado halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen und mit Zitronensaft und Öl pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Die Petersilienwurzeln schälen und in sehr dünne Scheiben (ca. 2 - 3 mm) schneiden oder hobeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Wurzelscheiben darin bei mittlerer Hitze braten, dabei mehrmals wenden.

Wenn die Chips eine schöne Farbe haben, einfach auf Küchenpapier abtropfen lassen, salzen und noch warm zusammen mit dem Dip servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nita13

Bei mir war die Konsistenz leider nicht chipsig. Lag aber bestimmt daran, dass ich die Petersilienwurzeln vorher eingefrohren hatte.

11.04.2016 11:08
Antworten
Catliz

Das war ja mal mega lecker! Und so fix fertig.Ab sofort brauche ich keine Tütenchips mehr :-)

13.01.2016 18:57
Antworten
schaech001

Hallo, das ist ja mal eine nette Idee mit den Petersilienwurzel-Chips. Ich habe zwar mein eigenes Rezept für den Avocado-Dip genommen aber dazu dann die Chips, die waren köstlich dazu. Es war eine Vorspeise zu meinem April-Menü. Vielleicht sollte man noch erwähnen, daß die Chips bei Braten kleiner werden. Ich hatte zuerst eine große und eine kleine Pfanne, zum Schluß paßte alles in die kleine ;-) hat aber gereicht. Vielen Dank für diese tolle Idee Liebe Grüße Christine

19.04.2014 20:02
Antworten