Chicken Panang Curry


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.09
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 28.03.2009



Zutaten

für
800 ml Kokosmilch
3 EL Currypaste, (Panang Currypaste)
2 EL Palmzucker, gerieben
2 EL Fischsauce, (Nam Pla)
2 Kaffir-Limettenblätter
2 EL Öl, (Erdnussöl)
1 kg Hühnerschenkel, am Gelenk geteilt
100 g Bohnen, grüne, in Stücke geschnitten
75 g Basilikum, (Thaibasilikum), ca. eine halbe Tasse voll
75 g Erdnüsse, geröstete, gehackt, ungesalzen
2 Chilischote(n), (rote Thai Chillies), in dünne Ringe geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kokosmilch mit Currypaste, Zucker, Fischsauce und den Limettenblättern in einen Wok geben und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und die Sauce ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis sie um ein Drittel eingekocht ist.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, und die Hühnerschenkel nach und nach anbraten bis sie leicht gebräunt sind, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. Danach mit den Bohnen und der Hälfte vom Basilikum zu der Sauce geben, umrühren und alles offen weitere 5 - 7 Minuten köcheln lassen.

Das Curry in Schüsseln mit den gehackten Erdnüssen, Chiliringen und dem restlichen Basilikum bestreut servieren.

Dazu passt Thai-Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KrümelmonsterTiffy

Ich habe es etwas verändert: Kokosmilch mit Currypaste in Auflaufform gegeben, habe 4 Schenkel reingelegt, mit Curry, Pfeffer, Salz und 7Gewürzmischung gut drauf getan, 1 Dose Prinzessbohnen, Bacon und Peperoni dazu und Parmesan drüber gestreut. bei 200° 40 min gebacken und Basmatireis 👍super. 5⭐ Danke für's Teilen.

14.06.2020 20:00
Antworten
paulaboküs

Vielen Dank für das tolle Rezept. Ist mega lecker und hat uns sehr an unseren Thailand Urlaub erinnert :-)

07.10.2019 18:54
Antworten
Pannepot

Streetfood at its best! Habe nur anstelle von Bohnen Zuckererbsen genommen. Gerne 4 Sterne!

08.07.2019 19:14
Antworten
ProudtobeMom

Hallo, Ich hab's angepasst bei uns ohne Erdnüsse dafür mit spitzpaprika und etwas mehr bohnen :) .. war sehr lecker, kenne es noch aus meiner Kindheit! Danke fürs teilen. LG

15.10.2018 15:27
Antworten
eve_butterfly

Hab leider keine Bohnen bekommen. Hab dafür die kleinen Thai Auberginen und Zuckerschoten rein. :-)

29.08.2017 19:04
Antworten
yve_84

sooooooooooooo lecker ! Unser Lieblingsessen... Kochen mein Männe und ich an besonderen Tagen immer zusammen... Mhhhhhh mhhhhh !

09.10.2015 10:24
Antworten
Tippelfuss

Hallo! Bevor ich nun grossartig nachkoche,eine Frage: Ist das Gericht scharf? Bei asiatischen Gerichten muss man mit den Pasten,Zutaten etc. ja etwas aufpassen! Bringt ja nix,wenn`s scharf ist und meine 11 jährige Tochter das nicht isst!

31.01.2014 00:30
Antworten
gatohalle

Wirklich ein sehr leckeres Rezept! Ich bin seit meiner Zeit in England ein totaler Curry-Fan! (besonders Thai) und finde die Bohnen wirklich passend! Ich habe noch eine große Tomate mitköcheln lassen und dann zerdrückt! ***** :-)

16.11.2012 16:43
Antworten
asiaSF

Hi CookieUk, heute gab es Dein leckers Panang Curry in etwas angepasster Version. Da wir Gemüse lieben haben wir kurzerhand die grünen Bohnen mit 2 roten Paprika und 1 Frühlingszwiebel ergänzt. Ich habe 1 gehackte Zwiebel, etwas gehackten Ingwer mit den Chilis angebraten, dann die Currypaste mit angebraten und mit Kokosmilch abgelöscht. Dann kamen Palmzucker und Fischsauce und Limettenblätter hinzu. Leider waren die Bohnen nach der Kochzeit noch nicht gar und ich musste das Köcheln etwas verlängern. War sehr lecker, danke für das Rezept. LG, asiaSF

17.09.2012 15:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe statt den Bohnen.. Bambussprossen und roten Paprika dazugeben. War sehr sehr lecker! Danke für das Rezept!! Lg

16.01.2012 14:16
Antworten