Frühling
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
raffiniert oder preiswert
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brennesselnockerl mit Parmesanbutter

Gutes und Gesundes aus Wildkräutern

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.03.2009



Zutaten

für
400 g Kartoffel(n), mehlig kochende
300 g Brennnesseln, nur Blätter
3 Zwiebel(n)
2 Ei(er)
180 g Mehl
Salz
4 EL Butter
60 g Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kartoffeln waschen und weich kochen. Die Brennnesseln heiß überbrühen und in einem Topf mit etwas Wasser 15 Minuten dünsten, im Sieb abtropfen lassen, ausdrücken und grob zerkleinern. Die Zwiebeln schälen und hacken.

Brennnesseln und Zwiebeln mischen und pürieren. Die Kartoffeln noch heiß pellen, durch die Kartoffelpresse drücken und abkühlen lassen. Das Brennnesselpüree mit Kartoffeln, Eiern, Mehl und Salz mischen, so dass ein nicht zu fester Teig entsteht. Sollte der Teig zu fest sein, ein bisschen Wasser oder ein Eigelb dazu geben, ist er zu weich, noch etwas Mehl unterkneten.

Mit zwei Esslöffeln Nockerl aus dem Teig abstechen und diese in leicht siedendem Salzwasser in 7-10 Minuten gar ziehen lassen, danach mit dem Schaumlöffel heraus nehmen und abtropfen lassen.

Die Butter in einer großen Pfanne leicht bräunen, die Nockerl kurz darin schwenken und mit Parmesan bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vetti

Sorry, hab mich verlesen . . steht ja alles da . . oops :-)

11.05.2015 08:05
Antworten
vetti

Hallo sh19, ich geh davon aus, dass die Brennnessel-Zwiebel-Mischung auch noch in den Nockerln Teig mit dazukommt? Oder soll das als Soße oben drauf? LG vetti

11.05.2015 08:04
Antworten