Förstertorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 04.07.2003



Zutaten

für
250 g Haselnüsse, gemahlene
4 Ei(er)
150 g Butter, weiche
125 g Zucker
2 TL Backpulver
4 TL Kakaopulver, (Nesquick o.ä.)
1 Glas Preiselbeeren
2 Becher Schlagsahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 30 Minuten
Nüsse, Eier, Butter, Backpulver, Kakaopulver und Zucker zu einem Teig verrühren.
In eine gefettete Springform gießen (26 cm Durchmesser)
Im vorgeheizten Backofen ( Ober- und Unterhitze 190 Grad) auf der untersten Schiene ca. 30 Minuten backen.
Boden noch heiß quer teilen, Preiselbeeren auf den Boden streichen, zusammenfügen.
Am nächsten Tag (!!!!!!!) 2 Becher Sahne (evtl. mit Sahnesteif oder Gelatine) steif schlagen und auf den Boden geben.
Mit Schokostreuseln verzieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cm1001

Bei meiner neuesten Kreation habe ich noch frische Heidelbeeren unter die Preiselbeeren gemischt und zusätzlich noch die obere Sahneschicht damit dekoriert.

28.01.2021 17:54
Antworten
Filiyah

also der Boden war sehr lecker. Insgesamt war es mir zu süß, obwohl ich es eigentlich sehr süß mag. mit dem Durchschneiden des noch warmen Bodens hatte ich ein Wenig Schwierigkeiten. Ansonsten wirklich schnell gemacht.

05.03.2020 09:18
Antworten
cm1001

Ich habe 2 Eier und 2 Eigelbe in den Teig gegeben, dann die restlichen 2 Eiweiß zu Schnee geschlagen und zum Schluss untergehoben. Das macht den Boden etwas luftiger und man kann ihn besser waagerecht durchschneiden. Danach die Preiselbeeren zwischen die beiden Lagen streichen und, wenn man mag, auch noch oben drauf. Zum Schluss habe ich die Sahne wie kleine Berge aufgehäuft (siehe Foto) und gehackte, karamellisierte Haselnusskerne oben drauf gestreut. Alle meine Kaffeemädels waren begeistert.

01.03.2017 09:24
Antworten
bosch123

Ich teile den Boden nach dem backen waagerecht durch und streiche die Beeren auf den unteren Boden. Danach setze ich das Oberteil wieder auf. Am nächsten Tag kommt die Sahne ringsherum drauf.

21.10.2014 14:42
Antworten
Pauli2000

Hallo, das ist ein super Rezept. Frage: Wie macht man die Preisselbeermarmelade die doch sehr fest ist, in die Sahne rein? Gruß Pauli

21.10.2014 14:27
Antworten
Mingi-Mi

Wir lieben diese Torte! Ich mache allerdings unter die Sahne immer noch eine dicke Schicht Nutella und mische auch unter die Sahne ein paar Preiselbeeren.

13.09.2014 11:19
Antworten
Mollipop

Bei uns ist das seit Jahren die "Familien-Traditionstorte"! Ich nehme allerdings statt Kakaopulver ein Päckchen Schokostreusel, das schmeckt besser. Ein Ei kann man auch durch einen guten Schuss Eierlikör ersetzen. Muss unbedingt auf die Kaffeetafel! :-D

28.10.2013 10:43
Antworten
Möppelchen07

Kenne das Rezept genau so. Ich tue nur noch ordentlich Schokostreusel oben drüber. Durch die Preiselbeeren ist das ganze nicht zu süss, aber lecker. Uns schmeckts Gruß möppelchen07

05.08.2011 23:13
Antworten
chiara

ob es armin noch interessiert was ein thermomix ist ;-)))) hab zwar so ein teil doch das rezept war mir fremd.da ich einen preiselbeerenfan in der familie habe,kommt das rezept demnächst auf die kaffeetafel lg chiara

21.09.2005 09:24
Antworten
qld123

will ich mal probieren. ich bin in australia,was ist thermomix? gruss armin

24.09.2003 13:56
Antworten