Camping
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schmoren
Schnell
Sommer
Studentenküche
einfach
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Pikante Fleischstreifen

Durchschnittliche Bewertung: 3.79
bei 26 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.03.2009



Zutaten

für
300 g Putenfleisch oder Hähnchenfleisch
1 Paprikaschote(n), orange oder gelb
1 Paprikaschote(n), rot
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
6 Cocktailtomaten
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
150 ml Rotwein, halbtrocken oder trocken
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Das Fleisch in feine dünne Streifen schneiden (ca. 1 x 5 cm). Paprikaschoten, Zwiebeln und Knoblauch putzen. Die Knoblauchzehen in feine Würfel schneiden und die Paprikaschoten und Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Die Tomaten vierteln.

In einer Pfanne etwas Öl heiß werden lassen, die Fleischstreifen hinein geben, mit den Gewürzen mischen und anbraten. Paprikaschoten, Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und braten, bis kein Saft mehr vorhanden ist. Den Rotwein und die Tomaten dazu geben und alles soweit einreduzieren, bis nur noch eine dünne Schicht Flüssigkeit am Boden zu sehen ist, das Fleisch sieht dann rötlich aus.

Abschmecken und heiß oder kalt servieren mit Baguette oder Reis!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pralinchen

Hallo, ich habe dieses Gericht heute zubereitet. Es schmeckte ganz gut. Allerdings würde ich das Fleisch das nächste Mal würfeln, nicht in Streifen schneiden. Das wird etwas zu trocken. Außerdem würde ich etwas mehr Rotwein nehmen und etwas Tomatenmark. Mir hat nämlich etwas Soße gefehlt. LG Pralinchen

02.06.2015 18:20
Antworten
Gelöschter Nutzer

heute probiert...ein einfaches und schmackhaftes gericht... skippy

19.03.2014 19:54
Antworten
Klinan

Hallo, Super, Super lecker. Das Fleisch ist so zart, es zergeht auf der Zunge. Habe lieblichen Rotwein genommen, dadurch war eine leichte Süße vorhanden. Super!!! Dazu gab es Kräuterbrötchen aus der Datenbank - ck- zusammen extrem lecker. Für alle anderen - UNBEDINGT AUSPROBIEREN!!!!!!!! Das mache ich immer wieder! Liebe Grüße Angelika

13.04.2013 19:46
Antworten
Angy2706

Hallo Angelika, vielen Dank für deinen Kommentar, freut mich, dass es geschmeckt hat! LG Angy

13.04.2013 20:13
Antworten
Claluwi

Sehr lecker, bin begeistert! Kann mir gut vorstellen, Mais oder Pilze hinzuzufügen, werde ich mal probieren.

05.01.2013 18:56
Antworten
altdorferschneckchen

Hallo dank für dieses sehr schmackhafte Rezept. Ich habe es genau nach Rezept mit Hähnchenfleisch gekocht. Nur den Gemüseanteil habe ich etwas erhöht und ich habe das Paprikapulver mit einem Schuß Basamico-Essig abgelöscht. Es war alles ruckzuck verspeist. Dies wird es nun öfter geben.

14.08.2012 14:13
Antworten
DieDanie

Wieviele Leute das wohl heute gegessen haben?! ;o) Bei uns jedenfalls gab es dieses Gericht heute und ich muss sagen: suuuuuuper lecker! Mein Freund und ich waren begeistert. Habe mich erst ans Rezept gehalten, aber etwas mehr Fleisch und ca. doppelt soviele Cocktailtomaten genommen. Beim abschmecken aber dann doch noch leicht variiert (ca. 1 Eßl. Tomatenmark, eine Prise Zucker, etwas Gemüsebrühepulver). Das werde ich auf jeden Fall beim nächsten Mal meinen Mädels servieren, wenn ich wieder mit kochen dran bin!

13.08.2012 21:27
Antworten
Ramona67

Sehr lecker! Ich habe es mit Hähnchenbrustfilet gemacht, habe nur rote Paprika genommen und zusätzlich noch mit Thymian gewürzt. Ganz zum Schluss habe ich noch die Fetawürfel, die ich noch da hatte, mit dazu gegeben --- das hat die Sache meiner Meinung nach noch perfekt gemacht! Mit Baguette ein leckeres und schnelles Essen!!! Vielen Dank für das Rezept!

13.08.2012 16:26
Antworten
Angy2706

Vielen Dank Ihr Zwei - freut mich, dass es geschmeckt hat! LG Angy

13.08.2012 16:43
Antworten
Mausgetier4703

War wirklich sehr lecker, nicht zu trocken! Ich habs noch mit ein wenig Oregano abgeschmeckt, das hat noch ein wenig mehr Pfiff gegeben. Vielen Dank, das wird es bestimmt öfters geben!

13.08.2012 13:11
Antworten