Dips
einfach
Gemüse
Herbst
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schmoren
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paprika - Feta - Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 26.03.2009



Zutaten

für
4 Paprikaschote(n), rot
4 EL Öl
5 Tomate(n)
6 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
250 g Feta-Käse, vom Schaf, zerbröckelt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Paprikaschoten entkernen und würfeln. In heißes Öl geben und zugedeckt in ca. 10 Minuten weich braten. Gelegentlich umrühren. Anschließend die Tomaten dazu geben und weitere 10 Minuten schmoren. Den Knoblauch hinzu fügen und 5 Minuten ziehen lassen.

Zum Schluss den Feta hinein geben, alles vermischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

NichtdieKaethe

Die Soße wurde von mir mit Dosentomaten nachgekocht (die frischen schmecken ja zur Zeit nach nix) und mit weniger Feta. Trotzdem war es noch sehr Feta-lastig, bei einer Wiederholung würde ich noch weniger davon nehmen. War alles in allem aber nicht schlecht, obwohl mir das gewisse Etwas fehlte. Pluspunkt dafür, dass die Soße echt ratz-fatz gemacht ist!

18.01.2017 17:18
Antworten
missmartini

Ich habe verschieden farbige Paprika genommen (im Grunde genommen ist das ja egal). Wenn der Feta sehr intensiv schmeckt, würde ich weniger nehmen, habe ich auch getan, sonst wäre die Sauce wohl zu säuerlich geworden. Dazu gab es Dinkelnudeln.

18.01.2015 14:30
Antworten
Tichu78

Ich habe die Hälfte an Feta genommen und nur eine Knoblauchzehe ... sehr lecker :) Die Sauce gab's zu Gourmet Bandnudeln mit viel Ei *g*

07.12.2009 16:20
Antworten