Bandnudeln mit grünen Bohnen, Bacon und Schafskäse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.04
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 26.03.2009 516 kcal



Zutaten

für
400 g Bohnen, grüne (ideal z. B. TK-Prinzessbohnen)
1 Pck. Schafskäse
1 Pck. Bacon
300 g Bandnudeln
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
516
Eiweiß
23,60 g
Fett
20,41 g
Kohlenhydr.
58,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Bohnen in Salzwasser gar kochen. Den Schafskäse würfeln.

Den Bacon in Streifen schneiden und in einer Pfanne knusprig braten.

Die Bandnudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und zum Bacon in die Pfanne geben. Anschließend auch die abgegossenen Bohnen darin durchschwenken und zuletzt den Schafskäse hinzugeben. Nach Geschmack salzen und pfeffern. Dann alles zusammen noch einmal kurz erhitzen, bis der Schafkäse leicht angeschmolzen ist.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tig

Die Reihenfolge der Zubereitung habe ich etwas verändert: Gleichzeitig mit dem Anbraten des Bacon habe ich die TK-Prinzessbohnen gegart, die brauchen ja nur wenige Minuten. Dann die Bohnen mit einem Schaumlöffel direkt aus dem Topf zu dem Bacon in die Pfanne gegeben und im Bohnenkochwasser die Nudeln gekocht. Die gekochten Nudeln ebenfalls mit dem Schaumlöffel in die Pfanne gegeben, den Schafskäse und etwas Nudelkochwasser dazu und den Deckel für kurze Zeit auf die Pfanne, bis der Käse geschmolzen war.

15.11.2022 20:57
Antworten
Burgköchin

Einfach in der Zubereitung und sehr,sehr lecker. Die Pfanne in den Ofen zu schieben war ein hilfreicher Tipp. 5 Sterne von mir

05.07.2022 19:53
Antworten
janne2304

Gab es heute zum Abendessen und hat uns sehr gut geschmeckt; wenig Zutaten, flott gemacht, einfache Zubereitung, so mag ich es. Habe mich exakt ans Rezept gehalten, gibt es nicht zum letzten Mal . Danke für das schöne Rezept. Foto folgt

18.09.2021 20:17
Antworten
bini-mu

Hallo, die Bohnenzeit in unserem Garten hat begonnen und mit deinem Rezept werde ich heute starten. Statt Bacon kommt Salami in Scheibchen dazu und etwas Olivenöl. So ist es für uns perfekt. Vielen Dank für das schnelle und wirklich gute Rezept! LG bini

04.08.2021 15:59
Antworten
Energiekraut

Hallo estebano, da ich noch Bohnen im TK hatte, suchte ich ein Rezept, um diese zu verarbeiten. Das Deinige ist es geworden. Ich habe es lediglich vegetarisiert, indem ich den Bacon durch Kirschtomaten ersetzt habe. Zubereitet habe ich alles in einer ofenfesten Pfanne, und habe diese dann noch kurz bei 200° in den Backofen gestellt. Es war seeehr lecker. Besten Dank für das Rezept. Gruß Energiekraut

25.07.2020 23:20
Antworten
hexana69

Dein Gericht gab es heute Abend bei uns zu essen. War sehr lecker. Nur 4 Zutaten und schnell zubereitet. Wird es bestimmt öfter geben. Volle 5***** dafür

02.09.2016 20:24
Antworten
TobAlb

wirklich sehr lecker.

16.05.2016 01:45
Antworten
ashland77

Hallo ... das gab es heute abend mit Penne und frischen Bohnen ... lecker :)

19.06.2015 20:06
Antworten
AHinsch843

Alternativ mit Spaghetti und Camembert. Auch sehr lecker.

28.12.2011 21:48
Antworten
vanzi7mon

Hallo, ich habe mir das Gericht mit frischen Bohnen gekocht. Etwas Bohnenkraut dazu. Es hat sehr gut geschmeckt, ich habe dazu ein Laugenbrötchen gegessen. Foto folgt. Lieben Gruß vanzi7mon

17.03.2011 13:09
Antworten